Kupferkühler für Speichermodule "NEU"

Diskutiere Kupferkühler für Speichermodule "NEU" im Verkaufe / Tausche / Verschenke Forum im Bereich Marktplatz; Kupferkühler für Speichermodule (SDRAM, DDRAM, RAMBUS). Gewährleistet eine hohe Performance und Stabilität der Speichermodule. Passive Ausführung. Innenliegende selbstklebende Wärmeleitpads ermöglichen einen guten Wärmeübergang zu den ...



Ergebnis 1 bis 8 von 8
 
  1. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #1
    Volles Mitglied Avatar von ~AmunRah~

    Mein System
    ~AmunRah~'s Computer Details
    CPU:
    Sempron 2800+ [64 Bit]
    Mainboard:
    Foxconn Winfast 6100M2MA
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB-DDR2 6000 [Kingston HyperX PC 750]
    Festplatte:
    HD 40 Gigabyte [IBM]
    Grafikkarte:
    X800GTO @ XT 16/6 PCIE [Powercolor]
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    V7L17MB
    Gehäuse:
    Aspire X-Qpack
    Netzteil:
    450 W
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    XP - Pro
    Laufwerke:
    DVD - Dual + DVD

    Standard

    Kupferkühler für Speichermodule (SDRAM, DDRAM, RAMBUS).
    Gewährleistet eine hohe Performance und Stabilität der Speichermodule.
    Passive Ausführung.
    Innenliegende selbstklebende Wärmeleitpads ermöglichen einen guten Wärmeübergang zu den Kupferflächen.Tests haben eine um bis zu 5% höhere Belastbarkeit bei den Zugriffsgeschwindigkeiten ergeben.


    Und So siehts eingebaut aus




    Habe noch zwei original verpackte da und gebe sie für 7,-€ das Stück zzgl. Versandkosten von 2.20 € unversichert oder 3.80 € versichert ab.

  2. Standard

    Hallo ~AmunRah~,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    woher kriegt man die denn noch ausser von dir ???ß

  4. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von ~AmunRah~

    Mein System
    ~AmunRah~'s Computer Details
    CPU:
    Sempron 2800+ [64 Bit]
    Mainboard:
    Foxconn Winfast 6100M2MA
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB-DDR2 6000 [Kingston HyperX PC 750]
    Festplatte:
    HD 40 Gigabyte [IBM]
    Grafikkarte:
    X800GTO @ XT 16/6 PCIE [Powercolor]
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    V7L17MB
    Gehäuse:
    Aspire X-Qpack
    Netzteil:
    450 W
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    XP - Pro
    Laufwerke:
    DVD - Dual + DVD

    Standard

    Gute Frage.
    Ich hab nen ganzen Schwung, für mich und meine Kollegen, auf dem Computer Markt gekauft und die sind noch übrig!
    Auf dem Markt habe ich 10€ pro stk. bezahlt.

  5. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #4
    Volles Mitglied Avatar von al.ch

    Standard

    ich glaube nicht, dass das wirklich was bringt. hatte mal irgendwo nen test über solche speicherkühler gesehen und die kamen zum ergebniss dases unnötig ist...

    meine Corsair riegel haben zwar auch kühler drauf... :9

  6. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich denke auch das die speicherkühler um sonst sind !

    Wie kühlen sich die kupferblättchen bitte wieder ab??

  7. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #6
    Hardware - Experte Avatar von Integra

    Standard

    Naja für Case-Modder ist das doch was feines!
    Naja 7 €das Stück sind schon teuer! Da hol ich mir lieber für 10 € von Thermaltake die PAssiv-Kühler!

  8. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #7
    Volles Mitglied Avatar von al.ch

    Standard

    Naja für Case-Modder ist das doch was feines!
    naja viel siht man ja nicht von den speichermodulen ( ob mit oder ohne kühler) :ae

  9. Kupferkühler für Speichermodule "NEU" #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von ~AmunRah~

    Mein System
    ~AmunRah~'s Computer Details
    CPU:
    Sempron 2800+ [64 Bit]
    Mainboard:
    Foxconn Winfast 6100M2MA
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB-DDR2 6000 [Kingston HyperX PC 750]
    Festplatte:
    HD 40 Gigabyte [IBM]
    Grafikkarte:
    X800GTO @ XT 16/6 PCIE [Powercolor]
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    V7L17MB
    Gehäuse:
    Aspire X-Qpack
    Netzteil:
    450 W
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    XP - Pro
    Laufwerke:
    DVD - Dual + DVD

    Standard

    Originally posted by Carnefix@14. Apr 2003, 11:50
    Naja für Case-Modder ist das doch was feines!
    Naja 7 €das Stück sind schon teuer! Da hol ich mir lieber für 10 € von Thermaltake die PAssiv-Kühler!
    Die Alu-Teile von Thermaltake hatte ich vorher.
    Fand ich nett so toll, da man schon beim Zusammenbauen die Headspreader verkratzen "muß".
    Demontage fast unmöglich, sonst Ram hin.

    Zitat von einer Page : "Buy silly heat sinks!
    Readers from Australia or New Zealand who want to decorate their computer with Thermaltake's pretty but pointless Memory Cooling Kit can purchase it from Aus PC Market."

    Zu den Aussagen im Allgemeinen, das Alu Heatspreader nix taugen ist nur folgendes zu sagen :


    Zu den Temperaturen
    Gehäuse Temperatur ca. 23,7 Grad
    Ram ohne Heatspreader ca 34.8 Grad
    Ram mit Heatspreader ca. 32.9 Grad
    Ram mit Kühlkörper ca. 31.9 Grad

    Bei dem Test kam ein Infineon Ramriegel mit 512 MB (266 DDR CL2 ) zum Einsatz.

    Oder auch dieses Zitat zu Kupfer Spreadern:
    Zweifelsohne wären mit einem Kit pro Ramstreifen die Temperaturen noch besser geworden. Die Ramkühler senken nicht nur die Temperaturen sondern haben auch eine Top Optik. Das Preisleistungsverhältnis ist in Ordnung. Es stellt sich nur die Frage ob man es wirklich braucht, das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde es lohnt sich schon.

    Und so kann mann es immer weiter ausführen.

    Tatsache ist, das es nur wenige grad ausmacht und eine perfekte Kühlung nur erziehlt wird, wenn man die Spreader mit normalen Kühlkörpern kombiniert.


Kupferkühler für Speichermodule "NEU"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.