[S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche?

Diskutiere [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? im Verkaufe / Tausche / Verschenke Forum im Bereich Marktplatz; Die Wafer sind aufgrund des Herstellungsprozesses in der Mitte besser - was aber nicht heißt, dasses da keine Ausreißer geben kann... Und beim Ocen musste ...



Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    Die Wafer sind aufgrund des Herstellungsprozesses in der Mitte besser - was aber nicht heißt, dasses da keine Ausreißer geben kann...

    Und beim Ocen musste Dich langsam hochtasten!
    Erst mal musste mit 8x215 Memtest laufen lassen, um zu checken, ob der RAM die 215 packt.
    Dann fang mit 10x215@default Vcore an und erhöhe immer, wenns noch mind. 2 Std. primestable läuft um 0,5 Multi.
    Wenns instabil wird, gehste mitm Vcore um 0,05V hoch und primest wieder...
    Wennde den Vcore anhebst, musste aber unbedingt die CPU-Temp im Auge behalten - würd mal sagen so 60°C @Vollast solltste nich überschreiten...
    Beim Vcore is die Obergrenze 1,75V - drüber wird die Lebenszeit des Prozzis drastisch verkürzt...
    Wennde dann die Takt-Grenze vom Proz kennst, gehste wieder mitm Multi um 0,5 (eigentlich wäre noch weiter runter sinnvoll --> s.u.!) zurück - und so kannst ihn dann auf Dauer laufen lassen!

    Absolute Voraussetzung is übrigens ein sehr gutes Marken-NT, wegen der Spannungsstabilität!

    Und noch was: Die CPU-Leistung wird schon so ca. 250MHz unter der Stabilitätsgrenze zurückgehen, wegen der sich häufenden Fehler im Level 2-Cache und der daraus resultierenden, erhöhten Rechenbelastung durch die Fehlerkorrektur! Es ist also (außer zum Rumprollen...) völliger Blödsinn, zu versuchen aus einer CPU das letzte an Takt herauszuquetschen...!!! --> Mein guter, alter Athlon XP 3200+ (also Desktop, nich Mobile - aber aus der ersten Produktionscharge und echt gut und v.a. unlocked...!) hat z.B. knapp unter der Stabilitätsgrenze von 2750MHz@1,75V ne geringe Leistung, als mit default-Takt (2200MHz) und der Leistungswert kippt ab 2500MHz schon ab...

  2. Standard

    Hallo Feyamius,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #10
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ boidsen:
    Sehr cool, danke schön.
    Da waren ja ne Menge nützliche Infos drin, zum Beispiel das mit dem "das letzte aus dem Prozessor rausholen". Merci. Werde dann vorsichtiger sein.
    Was ist eigentlich die Standard-vCore beim XP-M?
    Ich frage das deshalb, weil eine standardmäßige Mainboard/BIOS Einstellung des default-Wertes keine Selbstverständlichkeit ist >> ein Freund von mir hat einen Bekannten, deren Standardeinstellung beim A64 hier irgendwas mit 2,5V ist - das Board toastet den Prozzi also auf Standardeinstellungen!


    Bye, Feyamius...
    ...dankbar und wieder etwas schlauer geworden. *verneig*

  4. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #11
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Zitat Zitat von Feyamius
    Was ist eigentlich die Standard-vCore beim XP-M?
    Die Standard-VCore beträgt 1,45. Bleibt also schön kühl :)

  5. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #12
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Standard-Vcore beim XP-M is 1,45V.

    Ooops - zu langsam...

  6. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #13
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    joo.. oft sind mit der standard v-core von 2200 bis 2250 mhz drin, wie z.b. bei meinem mobile
    mit ein bissel mehr kommt man dann locker auf 2300 mhz
    ich würde den mobile auch nicht mit allzu viel v-core quälen

  7. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #14
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Hallo.

    Also, ich suche immer noch.

    Nun auch hier, da und dort.


    Bye, Feyamius...
    ...Marktplatzregeln befolgend.

  8. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #15
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Und die Suche ist noch immer aktuell. *schieb*


    Bye, Feyamius...
    ...jetzt doch Doppelpostend.

  9. [S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche? #16
    Din
    Din ist offline
    Junior Mitglied Avatar von Din

    Mein System
    Din's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 3800+ @ 3000 mhz
    Mainboard:
    DFI Lanparty Nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    512 MB Infinoen
    Festplatte:
    80 GB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    Pine XFX 7900 GT Extrem 520M
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    BeQuite Dark Power Pro 430
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Nec ND 2500a

    Standard

    hi

    meiner hat das IQYHA stepping und das scheint ganz gut zu geh denn mein cousin hat das gleiche und der geht auch gut!!! aber nich so gut wie meiner *gg (denke das meiner gut is den werten zufolge - siehe signatur)

    mfg din

    sry for spam wollte bloß ma meinen xp-m vorstellen*g*(will nich verkaufen)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

[S] Athlon XP-M 2.600+ / welche Fertigungswoche?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

athlon xp fertigungswoche

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.