[S] Mobo und ne kleine Platte

Diskutiere [S] Mobo und ne kleine Platte im Verkaufe / Tausche / Verschenke Forum im Bereich Marktplatz; -> Macht oft Probleme mit SDRAM (v.a. wenns kein guter Marken-RAM is...)- is mit DDR-RAM kompatibler, stabiler und auch erheblich schneller (der Chipsatz SIS 735 ...



Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 29
 
  1. [S] Mobo und ne kleine Platte #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    -> Macht oft Probleme mit SDRAM (v.a. wenns kein guter Marken-RAM is...)- is mit DDR-RAM kompatibler, stabiler und auch erheblich schneller (der Chipsatz SIS 735 is schon für DDR-RAM optimiert).

    -> Macht ebenso Ärger mit schlechteren Netzteilen (v.a. wennse noch dazu unter 350 Watt sind...).

    -> Produktion hatte allgemein starke Qualitätsschwankungen.

    -> Hat ne etwas "schwierige" PCI-Slotbelegung wegen ungünstigem IRQ-Routing.

    -> Braucht unbedingt eines der neuesten Biosse - am besten EIN bestimmtes OC-Bios.

    -> Hat gerne mal nen Bios-Alzheimer.


    --> All das lässt sich aber lösen (u.U. musste Dir halt DDR-RAM kaufen, aber der is ja z.Zt. echt spottbillig! 350er NT - NoName, aber stabil - könntste von mir gebraucht haben für nen 10er inkl. per Hermes, hab schon so ´n Board damit betrieben.) - wennde willst und alles genauso machst, wie ich (und bestimmt auch andere, die sich mit dem Ding auskennen) es Dir dann sagen werde.

    --> Aber, gaaanz wichtig!!! Lass Dir vom Verkäufer bestätigen, dasses fehlerfrei läuft, am besten ´n neues Bios druff is und dasses nich (oder nur ganz, ganz selten) nen Alzheimer-Anfall hat! Nimm bitte auch keins mit irgendwelchen Bastelmods...

    ------------------> Übrigens so 35 bis 40 wirste zusammen schon blechen müssen - 15 fürs K7S5A und so knapp 25 für die Platte!

  2. Standard

    Hallo JJSoft,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [S] Mobo und ne kleine Platte #10
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Zitat Zitat von Ollekalle1
    das hat einfach den Ruf weg,dass es teilweise einen eigenen Willen entwickeln kann...aber wie Boidsen schon gesagt hat:
    wenn du ein gutes erwischst und es im Griff hast,rennt es richtig gut....
    Eigener Wille -> siehe oben...

    ... aber boidsen sagt noch mehr:

    Hatte so eins fast zwei Jahre lang, mit SDRAM war Essig, mit zwei 512ern PC2100 Infineon orig. hingegen gings echt ab! Hatte damit mit ner Radeon 9700pro und nem 1800er Palomino drinne leicht oced per 138er FSB z.B. fast 29000 Aquamarkpunkte und in der ganzen Zeit unter Win2k und WinXP nicht einen Absturz, der von der Hardware gekommen wär! Board und Proz laufen heut noch rockstable bei nem Möbelschreiner, wo ich dem Chef da ne Quadro-Karte reingemacht hab und der jetzt damit u.a. seine Produkte cadt. (Die 9700pro läuft übrigens immer noch bei mir und ist immer noch meine Haupt-Zocker-Graka... - rockstable, dank Sapphire!)

  4. [S] Mobo und ne kleine Platte #11
    Junior Mitglied Avatar von grinder_1974

    Standard

    Bzgl. des K7S5A kann ich mich ebenfalls mehr als positiv äußern. Meins ist schon 4 Jahre alt aus der 1. Rev. und rennt wie Sau - ohne jeden Absturz - ohne Bios-Alzheimer - mit 1 GB DDR Ram usw. usw.

    Wenn Du an ein brauchbares kommen kannst, schlag zu

  5. [S] Mobo und ne kleine Platte #12
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von JJSoft

    Mein System
    JJSoft's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+ Venice
    Mainboard:
    ASRock eSata 2 Sli
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT PC400 Cl 2.5
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB, Western Digital 40GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 7900GT
    Soundkarte:
    5.1 Terratec Aureon
    Monitor:
    17" LCD von Acer
    Gehäuse:
    Techsolo TC-70 Schwarz
    Netzteil:
    400W BeQuiet Blackline
    3D Mark 2005:
    n paar
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG, DVD-Laufwer Afree

    Standard

    Ich werd es aber wahrscheinlich nicht nehmen, weil ich sd ram benutze!!
    Außerdem wollte ich noch fragen ob jemand noch n Nt hat?

  6. [S] Mobo und ne kleine Platte #13
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von JJSoft
    Ich werd es aber wahrscheinlich nicht nehmen, weil ich sd ram benutze!!
    Außerdem wollte ich noch fragen ob jemand noch n Nt hat?

    Boidsen hat dir doch eben eines angeboten!?!

  7. [S] Mobo und ne kleine Platte #14
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von JJSoft

    Mein System
    JJSoft's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+ Venice
    Mainboard:
    ASRock eSata 2 Sli
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT PC400 Cl 2.5
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB, Western Digital 40GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 7900GT
    Soundkarte:
    5.1 Terratec Aureon
    Monitor:
    17" LCD von Acer
    Gehäuse:
    Techsolo TC-70 Schwarz
    Netzteil:
    400W BeQuiet Blackline
    3D Mark 2005:
    n paar
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG, DVD-Laufwer Afree

    Standard

    Super
    @boidsen ich nehm das NT für 8 inkl.

  8. [S] Mobo und ne kleine Platte #15
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    NT kannste haben - für 10 inkl., drunter nich!

    --> Das mit dem SDRAM musste halt probieren - wennde Glück hast gehts, wenn nich: RAM is z.Zt. echt spottbillig, schau mal hier: http://www.geizhals.at/deutschland/a143668.html

  9. [S] Mobo und ne kleine Platte #16
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von JJSoft

    Mein System
    JJSoft's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+ Venice
    Mainboard:
    ASRock eSata 2 Sli
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT PC400 Cl 2.5
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB, Western Digital 40GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 7900GT
    Soundkarte:
    5.1 Terratec Aureon
    Monitor:
    17" LCD von Acer
    Gehäuse:
    Techsolo TC-70 Schwarz
    Netzteil:
    400W BeQuiet Blackline
    3D Mark 2005:
    n paar
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG, DVD-Laufwer Afree

    Standard

    Ok für 10 inkl.
    Edit: Vorher aber noch n paar Informationen und am besten n Bild.
    Danke

    --> Den Ram kann ich nur nicht nehmen ich hab 168pin!!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

[S] Mobo und ne kleine Platte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.