<S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!!

Diskutiere <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! im Verkaufe / Tausche / Verschenke Forum im Bereich Marktplatz; hallöle aus bayern! ;) suche ein sockel A Mobo für meinen XP2600+... müsste aber noch SD-RAM druff vertragen, weil ich da noch so 1024mb rumfliegen ...



Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 34
 
  1. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Rotes Gesicht <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!!

    hallöle aus bayern! ;)
    suche ein sockel A Mobo für meinen XP2600+... müsste aber noch SD-RAM druff vertragen, weil ich da noch so 1024mb rumfliegen hab und die gern verbauen möchte. sonst hab ich eigentlich nicht viele anforderungen.
    micro-atx oder normale größe ist egal, lan on board wäre toll, muss aber nicht, sata sowieso nicht, herstellermäßig sollte es epox, asrock oder elitegroup NICHT! sein...

    wenn noch ein paar tage restgarantie drauf wäre is das natürlich supi...

    DANKE für eure angebote :)

    gruß,
    Ecky.

  2. Standard

    Hallo Ecky,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #2
    Senior Mitglied Avatar von -[-MANNI-]-

    Mein System
    -[-MANNI-]-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 3200+
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF2 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB MDT im DC
    Festplatte:
    Seagate 120GB ; Samsung 200GB
    Grafikkarte:
    Palit XpertVision 6600GT mit 256MB
    Soundkarte:
    Sound onboard
    Monitor:
    Belinea 15"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Midi Silber
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 430W
    3D Mark 2005:
    4204
    Betriebssystem:
    Win XP Home SP 1.5a
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk und LG DVD-Brenner

    Standard

    Schade, hab hier noch ein ASRock K7S8X rumliegen, brauch das nicht mehr, warum willste kein ASrock, hab das lange mit meinem AthlonXP 2600+ laufen gehabt, ohne Probleme! Weis aber nicht ob das Board SD-Ram unterstützt, aber ich guck mal nach.

    Wenn de doch Interesse hats dann melden.

  4. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Nee, das K7S8X is wie gesagt von AsRock - und das will er net - und da passt kein SD-Ram druff sondern "nur" DDR-Ram

  5. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hmm..weiß net, asrock is so ein billig-abklatsch... ich tendierte eigentlich eher zu asus, msi oder aopen...

    aber ich bin ja felxibel! was willst für das gutste teil haben?
    gruß

  6. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hab gad auf der homepage geschaut...
    da gibts aber fünf ausgaben von dem board...

    K7S8XE+
    K7S8XE R3.0
    K7S8XE
    K7S8X R3.0
    K7S8X

    welches isses denn? was mir im moment net so doll gefällt ist der sis-chipsatz... aber man ist ja begeisterungsfähig :)

  7. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    Erstens kann das Board kein SDRAM - der SIS 746/748 is ´n reiner DDR-RAM-Chipsatz

    Und zweitens is Asrock ne Ausnahme unter den Billig-Board-Anbieter: Es is die Low-Budget-Schiene von Asus und die günstigen Preise resultieren, neben ner (meist) einfacheren Ausstattung der Boards, v.a. aus der Einsparung der Entwicklungskosten! Die zahlen nämlich die brav markengläubigen Asus-Kunden...

  8. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der SIS-Chipsatz sollte nicht so schlecht gewesen sein, aber geriet damals in Verruf, weil er zuerst nur von Elitegroup verbaut wurde (K7S5A oder wie die Boards hießen) und die ECS-Boards der letzte Schrott waren...

    P.S.: Was hast Du gegen Epox? Die hatten vor vier Jahren richtig geile Boards gebaut... Und das Board mit dem KT133A-Chipsatz (weiß leider nicht mehr die genaue Bezeichnung) hatte sogar das entsprechende Asus-Board geschlagen (wenn Asus nicht gerade den Test "sponsort", dann gehört auch heute nicht viel dazu).

  9. <S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!! #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Der SIS-Chipsatz sollte nicht so schlecht gewesen sein, aber geriet damals in Verruf, weil er zuerst nur von Elitegroup verbaut wurde (K7S5A oder wie die Boards hießen) und die ECS-Boards der letzte Schrott waren...
    Genauer:
    Auf dem K7S5A war der SIS 735 verbaut, der als direkter Gegenspieler zum KT266(A) mit nur DDR266 Support aufwartete, aber richtig, jenes Board von ECS war quasi eine Mißgeburt...
    Der Chipsatz selbst hatte eigentlich immer einen guten ruf, schlug er doch zunächst den KT266, woraufhin VIA ja den "optimierten" KT266A bringen mußte. Leider hat kein anderer Hersteller den 735er verbaut.
    Der 746/748 wurde auch von anderen Herstellern verbaut und war, bzw. ist noch immer ein solider Budget-Chipsatz. An den damals aktuellen KT333 und später die erste Version des NForce2 reichte er jedoch nicht mehr heran, wie seiner Zeit der 735er an seine Counterparts.

    Sorry für Klug******...

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

<S> Sockel A Mobo mit SD-RAM!!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.