VORSCHLAG........

Diskutiere VORSCHLAG........ im Verkaufe / Tausche / Verschenke Forum im Bereich Marktplatz; Ich finde die Idee gut. Fast so gut wie AMD's Rockstable Award, und mindestens genausso schwer umzusetzen. Solange der Treuhänder nur das Geld verwaltet, gibt ...



Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 28
 
  1. VORSCHLAG........ #17
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ich finde die Idee gut. Fast so gut wie AMD's Rockstable Award, und mindestens genausso schwer umzusetzen.

    Solange der Treuhänder nur das Geld verwaltet, gibt es keien rechtlichen Probleme.

    Einige Bedindungen:
    Verkäufer und Käufer einigen sich über Preis und Leistung. Käufer sendet Geld dem Treuhänder. Verkäufer sendet Ware/Leistung. Käufer bestätigt Wareneingang. Treuhänder gibt das Geld weiter.

    Bei Problemen mit der Ware, behält der Treuhänder das Geld bis zur Klärung.

    Der Treuhänder erhält eine Aufwandsentschädigung für den Service.

    Der Treuhänder hat keine Kosten (Transferkosten gehen zu Lasten von Käufer und Verkäufer).

    Schadhafte Ware geht zurück an den Verkäufer.

    Nur vollständige Lieferungen werden bezahlt.

    Der Treuhänder darf das Geld nicht länger als 4 Wochen nach Erhalt behalten, es sei denn, die Parteien streiten sich um den Warenwert. Bis zur Einigung bleibt das Geld beim Treuhänder. Dies zwingt die Streithähne dazu, ihre Angelegenheit vernünftig zu regeln, da keiner auf dem Geld oder der Ware sitzen bleiben kann.

    Es gibt keine Forderungen an den Treuhänder.

    Der Treuhänder übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit der beim Verkauf gemachten Angaben.

    Der Treuhänder übernimmt keine Gewährleistung bei Fehlfunktionen der Ware.

    Damit wäre das hier die ultimative Antwort auf Ebay. KEIN BESCHIß MEHR!

    YEEESSSSS.

    gruß

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VORSCHLAG........ #18
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    das wäre zu schön um wahr zu sein , aber ne menge arbeit ist es trotzdem, ich möchte nicht dauernd schauen müssen warum sich 2 streiten usw , kann einfach zuviel müll passieren
    gruß ara

  4. VORSCHLAG........ #19
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    @Azzo, soweit ich weiss bietet e-Bay schon so einen Service für die Auktionen an.
    Und ich denke, rechtlich ist die ganze Geschichte auch nicht so einfach wie du das siehst. In jedem Fall müsste der Treuhänder mit dem Käufer und Verkäufer einen Vertrag eingehen. Und die Frage ist auch, muss man um sowas zu verwalten eine Firma gründen?

    MFG hajo23

  5. VORSCHLAG........ #20
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ebay ist Gülle.

    Erstens: Es gibt keine Schlichtung.
    Zweitens: Es kostet jeder Dienst extra. Rechne mal aus, was eine Auktion an Kosten verursacht wenn der Wert 500 Euro übersteigt. Oder auch nur 100. Inkl. Treuhandservice, Porto, Auktionsgebühren.
    Drittens: Ebay will damit Geld verdienen. Wir wollen aber nur saubere Abwicklung von Kleinanzeigen.
    Viertens: Ebay steht immer auf der Seite der PowerSeller, da diese einen nicht unerheblichen Anteil am Umsatz haben.

    Als Treuhänder schließt man einen bindenden Vertrag, der die Weiterleitung des Geldes betrifft. Alle Transaktionen sind bei der Bank auf Mikrofilm einsehbar. Also was ist das Problem? Doch wohl nur darin, einen verläßlichen Treuhänder zu finden, und die Bedingungen fest zu setzen. Eine Firma gründet man dafür nicht extra. Im normalen Geschäftsverkehr einigen sich die Geschäftspartner auch auf einen gemeinsamen Treuhänder wenn nötig, und der muß auch keine Firma gründen.

    Man tritt hier ja nicht als Kommissionär auf, der die Ware im Namen eines anderen weiterverkauft.
    Man schließt auch kein Geschäft ab.
    Der Verkäufer und der Käufer haben keine Ansprüche an den Treuhänder bezüglich der Ware.
    Nur das Geld muß weitergeleitet werden.

    Gruß

    Warum ich ebay so leiden kann wie Fußpilz? Weil ich für 150 Euro Gesamtwert keine Ware gesehen oder defekte Ware geschickt bekommen habe. Bei 600 Euro Umsatz. Mal wurde die verkaufte Festplatte nicht geschickt (wg. Todesfall in der Familie, hahaha), dann war ein Adapter angeblich schon zu mir unterwegs, ich solle einen Nachforschungsantrag stellen, sie hätte damit nix mehr zu tun. Also NFAs stellt der Absender nicht der Empfänger. Undsoweiterundsoweiter!!
    Bei Ebay bekommt man Steine im Karton statt Monitore!
    Das ist das letzte.

  6. VORSCHLAG........ #21
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    @azzo:

    Tja, schade, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Ich habe die zum Glück nicht gemacht und werde ebay auch weiterhin nutzen.

    Zum Thema: Nicht nur ebay soll was für den Treuhandservice bekommen, sonden auch Teccentral. Wäre ja auch nicht schlecht. :bj

  7. VORSCHLAG........ #22
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    er ist NICHT der einzige, der da gammelige "Erfahrungen" gemacht hat.......

    Meiner einer hat vor 2 Wochen einen DVD-Brenner ersteigert......bis dato NIX......gestern bin ich mal "ein wenig" aktiv geworden, da auch meine Mails ignoriert wurden......

    Nach 30 Minuten im Web hatte ich dann 3 Adressen, 8 eMail-Adressen, 3 x Webspace, die Adressen der Hoster, KUNDENADRESSEN (SIE IST SELBSTÄNDIG....), nach einem Anruf bei einem der Kunden hatte ich dann Ihre Handynummer......und siehe, sie war SEHR überrascht, was ich schon alles wusste......nun kann ich mir den Brenner abholen......ich habe ihr allerdings schon gesagt, das ich eine Stunde Arbeitszeit zu 45 Euro zzgl. MwSt. abziehen werde und Porto und Verpackung auch......sie war einverstanden.......OK, SO kann man es auch machen, um sich NICHT beklauen zu lassen......aber NICHT jeder kann zur "Sau" werden.......viele stellen sich dann in die Ecke und meckern wieder über´s Internet......und NUR DENEN wollte ich "helfen" und TC damit ein wenig Teuros zukommen lassen.....alternativ könnte ich auch einen Banner schalten lassen....wenn ich mal ´ne Antwort auf meine Preisanfrage bekommen könnte.....HHHAAALLLLOOOOO FRANK.......schick mir doch BITTE mal Preise....falls Interesse besteht....;-().....

    MfG
    Fetter IT

  8. VORSCHLAG........ #23
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    @tiberius

    3 Holzbriketts erhalten, etwas teuer für >1100 Euro

    So läuft das dank der ebay Bewertungen doch immer ab.
    Erst sammeln die Leute ein paar positive Wertungen, dann wird abkassiert.

    Meiner Meinung nach, wird der Beschiß durch die Bewertung erst lukrativ. Denn darauf verlassen sich ja die Bieter. Wenn man dann Hi-Tech Artikel günstig anbietet, wird darauf natürlich geboten.

    was dabei heraus kommt, kann man auch hier nachlesen:

    SnakeCity

    Nur mal so als Beispiel!

    Gruß

    Aber wenn es die anderen trifft ist es sogar lustig
    :2

  9. VORSCHLAG........ #24
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ein fetter Trick:
    Erst wird monatelang Krimskram verkauft und es werden nette Bewertungen gesammelt.
    DANN werden auch einmal über Nacht Schiffe, Flugzeuge, Goldbarren und Hightech-Artikel angeboten......und, geben wir es zu:

    WENN ES BILLIG IST, DANN IST ES WIE MIT DEN FRAUEN.....WIR STÜRZEN UNS DRAUF......(Entschuldigung an dieser Stelle an die Frauen im Forum....).......

    Man sollte schon ein wenig geschickter durchs Leben laufen und NICHT glauben, das ein Golf mit 5000 KM von Bj. 2001 bei eBay für 5000 Euro zu bekommen ist......

    Und immer schauen, das man VOR dem bieten schon mal im Internet "etwas" über den Verkäufer findet....;-().......

    MFG
    Fetter IT

    PS: JAJA....mir ist es auch vor 2 Wochen passiert......aber ein bisserl surfen und die Sache lüppt....ist nur SCHEIssE, das man IMMER wieder auf diese Gierlappen trifft.......

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

VORSCHLAG........

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.