Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät

Diskutiere Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Yooooh . . . ich suche nach einer qualitativ guten Möglichkeit, meine alten VHS-Bänder und Audio - Cassetten auf den Rechner zu bekommen. Bis jetzt ...



 
  1. Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät #1

    Standard Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät

    Yooooh . . .

    ich suche nach einer qualitativ guten Möglichkeit, meine alten VHS-Bänder und Audio - Cassetten auf den Rechner zu bekommen.

    Bis jetzt haben mich meine Recherchen zu drei Ergebnissen ( jeweils extern, weil praktischer ) geführt:

    1. Terratec Cameo Convert (800, wg. Ulead video Studio 8 )
    2. Canopus ADVC 100 ( ist da überhaupt Software bei? )
    3. Pinnacle Movie Box ( mit Pinnacle Studio 8 )

    Alle sind über Firewire zum Rechner verbunden und haben alle Ein- und Ausgänge, die nötig sind ( Stereo Chinch und composite etc. ).

    Alle sind bidirektionale Wandler, also, der Signalweg geht in beide Richtungen.

    Meine Fragen:

    Wer kennt sich mit den o.g. Programmen aus und kann mir mitteilen, wo welches Programm Stärken oder Schwächen hat - wer kann aus Erfahrung was zu einem der drei Geräte sagen?

    Kennt jemand eine andere, preiswerte Lösung, die qualitativ hochwertig ist?

    Die Geräte oben kosten jeweils neu zwischen 170 und 250 Euronen.

    Danke für Eure Ratschläge . . . der Halvar, von Flake derer

  2. Standard

    Hallo halvarvonflake,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Eine normle TV-Karte würde es auch tun, z.b. Leadtek WinF.TV2000 XP Expert, um VHS Videos aufzunehmen in MPEG-1/2/4/DVD/VCD/WMV...

    Um Audiocasetten zu digitalisieren reicht ne normale Soundkarte + Recordtool, da gibts genug Freeware ...

  4. Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ich digitalisiere meine alten vhs-videos sowie hi8-videos über meinen digital-camcorder. was bildqualität angeht bin ich relativ verwöhnt, muss aber dennoch sagen, dass das was dabei rauskommt sehr gut ist.
    man darf halt nicht vergessen, dass man das analoge material durch das einfache digitalisieren (womit auch immer) nicht verschönern kann!!

    also solltest du vielleicht zufällig die absicht haben dir einen camcorder zu holen, dann achte darauf dass er auch einen analogen eingang hat!!

  5. Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Gehe zu Conrad und hole dir die "Typhoon PCI Capture Card" für 39,90 Eurönchen.
    Diese hat F-BAS/S-VIDEO und einen Antenneneingang. Sound wird via Kabelschleife (anbei) in den Line-In des Mobos/Soundkarte geführt und alles lüppt prima.
    Ich selber nutze die Karte um TV/VHS via einem S-VHS VCR und s-video Anschluss aufzunehmen. Die Qualität ist aufgrund des SAA7134 Philips Chips "sehr" gut.

    Welchen Codec du zum Aufnehmen nimmst ist sodann dir überlassen.
    Jene Typhoon Karte kommt mit einem WDM Treiber, also kannst du wunderbar mit VirtualVCR Aufnehmen. Dieses PRG kann sogar Dropped-Frames via "Resample Audio dynamically" kompensieren. Also kommt am Ende ein wunderbarer 25.000fps genauer Stream bei raus.
    Ich kann dir nicht raten direkt in mpeg2 aufzunehmen:

    a) du kannst nur noch I-Frame genau schneiden (mit Cuttermaran würde auch Framegenaues schnibbeln funktionieren - aber warum?!)
    b) Egal ob mpeg2/mpeg4/Divx/XVID/DV .... jene Codecs/Formate resultieren in YV12, sprich YUV 4:2:0, d.h. du hast nur die halbe horiz. und halbe vertik. Chroma frequenz/auflösung relativ zur Luma Auflösung. Bei einem 4:2:2 Codec wie z.B. Mjpeg oder HuffYUV ist lediglich die horizontale Chroma Auflösung die Halbe.

    Und da du ja "relativ verwöhnt" bist und zudem das Capture weiter verarbeitest wirst du schnell merken, dass eine solch qualitativ bessere Source nachher im finalen fertigen mpeg2 (für DVD) oder mpeg4 Encoding besser daherkommt.


    Hier übrigens ein paar Pics der Typhoon Karte:






Analoge Video + Audio digitalisieren - externes Gerät

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

womit analoge audiodateien digitalisieren
canopus advc vergleich zu terratec cameo convert 800
analog audio digitalisieren
wdm terratec cameoconvert driver
terratec cameo convert (800 wg. ulead video studio 8
womit analoge videos aufnhemen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.