Ich blick NICHT durch.....

Diskutiere Ich blick NICHT durch..... im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Reines Dolby Digital senden bisher nur Premiere und Pro 7. Leider codiert Pro7 die meisten Filme selbst und das aus einem Stereosignal (Pseudo Dolby Digital). ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 26
 
  1. Ich blick NICHT durch..... #17
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Reines Dolby Digital senden bisher nur Premiere und Pro 7. Leider codiert Pro7 die meisten Filme selbst und das aus einem Stereosignal (Pseudo Dolby Digital). Nur die neueren Filme sind in echtem Dolby Digital. Dies ist jedoch nicht zu verwechseln mit Digital Stereo. Diesen Audiostrom strahlt mitlerweile jeder Sender aus. Jedoch nutzt jeder Sender eine andere Bitrate, wodurch es natürlich zu solch unterschiedlichen Klangqualitäten kommt.
    Selbstverständlich ist es auch kein Problem, die aufgezeichneten Filme dann auf ne DVD zu brennen. Hab ich selbst schon gemacht und man erkennt wirklich keinen Unterschied zu anderen DVD's.

    Gruss MIC81

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ich blick NICHT durch..... #18
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Fein fein... :bj
    Dann muss ich mal beizeiten umsehen, was so eine Karte denn kostet.... :1
    Erstmal steht auf jeden Fall noch ne andere Sache im Vordergrund (mein Monitor macht schlapp --> wenn schon Austauch, dann TFT :) ) aber denn werde ich auf jeden Fall mal gucken...
    Gibt ja glaube ich auch Karten mit Fernbedienungen, oder? Weil denn könnte ich meinen normalen digitalen Satellitenreceiver in einem anderen Zimmer verwenden... :9
    Im Zusammenspiel mit TV-Ausgang der Graka und Coax-Digitalausgang vom Soundstorm (natürlich selbstgebastelt *g* ) sollte dies ja eigentlich funzen... :4
    Geile Sache... :bj
    Gruss, Thanatos.
    :4

  4. Ich blick NICHT durch..... #19
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Mit TV-Out und dem Digital out des MoBo's kannst du alles an den TV und nen Digitalverstärker anschliessen. Es gibt Karten schon ab 50 €. Jedoch haben diese nur einen Softwaredecoder. Gute Karten fangen bei 150€ an. Besonders empfehlenswert sind hier die TechnoTrend Karten. Einige von denen haben jeglichen Anschluss bereits auf der Karte, sogar Scart und Digital out. Diese Karten sind wohl das Beste was z.Z. erhältlich ist. Und man hat ebenso die Möglichkeit, SkyDSL zu nutzen.

    Gruss, MIC81

  5. Ich blick NICHT durch..... #20
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Ich glaube nen Softwaredecoder sollte bei aktuellen Prozzis aber eigentlich reichen, oder? Sinnlos Geld ausgeben muss ja auch irgendwie nicht sein... :ad
    Dann lieber ein Modell mit ner guten Fernbedienung... :bj
    Aber wie gesagt, muss ich immo erstmal das Geld für nen TFT zusammenkriegen, denn ein neuer Monitor ist nötig (mein Bild "bläht" sich immer wieder kurzzeitig auf und zuckt herum oder springt von links herein etc., soll heißen der Zeilentrafo macht schlapp... :ae ), die DVB-Karte nicht... :9
    Aber so eine Karte steht dann auf jeden Fall danach auch auf der Planung...
    :2

    Gruss, Thanatos.

  6. Ich blick NICHT durch..... #21
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Thanatos

    Bleiben wir doch beim Begrif "DVB" Karte ;-)

    Also, eine DVB Karte ist nicht gerade billig! Erst recht nicht mit komplettem "Premiere Karten Steckplatz" (mal so ausgedrückt).

    Es gibt aber auch noch ne bessere Möglichkeit (billiger).

    Wenn du eine Dbox von Nokia hast, kannst du die mit Linux Aufspielung modden und dann an den PC anschließen, sodaß die Streams direkt auf den Rechner gelangen. Bei E. findest du einige Modder, die dir dies für wenig Geld machen.

    Dbox I : Hat z.B. eine SCSI Schnittstelle, die du dann an eine SCSI Karte anschl. kannst.

    Dbox II: Hat einen Twisted Pair Eingang und wird direkt mit dem PC verbunden, ... der muss aber via Linux aufspielung freigeschaltet werden, bei der SCSI Dbox die SCSI Schnitt-Stelle auch.

    Vorteil bei Dbox I: SCSI hat eine höhere Datenrate als die Ethernet Leitung der Dbox II, demnach gibts weniger Risiken beim Streamen. Daher gehen die Dboxen I auch so teuer bei Ebay weg ;-)

    Aber mal ehrlich ... wenn du eine gute Analog Karte hast und dich ein wenig in Avisynth einarbeitest, bekommst du für weniger Geld klasse Aufnahmen hin!!

    Schaue mal hier (im Thread ganz unten)... da ist mein Analog Capture (dort heisse ich Incredible) ... hatte das auch schon heute im DC10 Thread erwähnt. Demnach muss es nicht immer eine DVB Karte sein, es kommt auf die Einstellungen an!

  7. Ich blick NICHT durch..... #22
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    lool, musste erstmal suchen, wo ich mich denn vertippt habe, "DVD-Karte" *gg*, da war ich wohl in Gedanken beim tippen...
    :2

    Also das was du da erzählst hört sich für mich irgendwie nicht gerade billig an... :ae
    Ich habe keine D-Box und keine SCSI-Karte...
    So eine DVB-Karte würde ich vielleicht so für ca. 100 EUR bekommen...
    Mir gehts auch nicht um Premiere, eigentlich gehts mir darum, Aufnahmen mit guter Bildqualität und guten Sound auf DVD aufnehmen zu können, ohne aufwendige Zwischenrechnungen oder ähnliches... :8
    Außerdem könnte ich dann meinen digitalen Satellitenreceiver halt in einem anderen Zimmer nutzen...
    Außerdem ist es ein nicht zu verachtender Vorteil, auf dem PC in einer Ecker des Monitor nen bisschen TV-gucken zu können, was im Moment nicht wirklich gut geht, weil der Fernseher im 90°-Winkelrichtung zum Monitor steht... :ad

    Gruss, Thanatos.
    :4

  8. Ich blick NICHT durch..... #23
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also für 100 Euro wirst du definitiv nicht das bekommen um das zu machen, was du vor hast.

    Hätte ja sein können, daß du schon eine DBox hast, daher die Überlegung.

    Schaue doch mal in den Link, welchen ich angegeben hatte, dort siehst du, daß du mit einer alten Miro DC30 und DC10 Treiber phantastische Captures machen kannst! Zudem hat sie einen Mjpeg Kompremierer onboard, was dein System so gut wie gar nicht beim capturen belastet!

    Wenn du einmal mit Avisynth Frameserving angefangen hast, wirst du eh süchtig! ;-) (Alles kleine Sachen, die vielen Kindern freude machen, wie z.B. den Logoaway Filter gegen diese häßliche Pro7 Icons).
    Wenn du ne DVD hast, wo so ein Logo oben drin ist, .... naja, spricht ja irgendwie gegen die DVD Rohling -Ehre *lach

    Bzgl. Sound kann ich gerne auf die Chips auf den Billigkarten verzichten (ich rede von Karten unter 100 Euro).
    Mit VirtualVCR, dessen Sync optionen und der Audiostreamaufnahme über mein 8rda+ bin ich mehr als zufrieden, da der Soundchip vom 8rda+ ja ziemlich Sahne sein soll. Zumindest um Längen besser als der von BilligKarten.

    Und Pro7 Dolby Digital ..... hör dir das erst mal an ;-)
    Und ob die wirklich 448kbit für 6kanal durch die Leitung jagen, ... naja

  9. Ich blick NICHT durch..... #24
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Warum sollte man Digitales Fernsehen denn nicht am PC nutzen, wenn man es kann. Warum auf veraltete Analogtechnik setzten wenn man für den selben Preis digitaltechnik nutzen kann. Versuch doch mal bei beschissenem Wetter mit deiner analogen Karte nen Film aufzunehmen. Viel Spass beim Fischchen zählen. Da ist DVB klar im Vorteil. Ausserdem können "billige" DVB-Karten sehr wohl eine sehr gute Qualität liefern. Ich selbst habe eine Karte, die nur 50€ gekostet hat. Wenn ich nun die Qualität des Filmes mit der meiner Dreambox vergleiche, gibt es dort keine Unterschiede. Es ist nur die Frage, was für einen Rechner man hat. Bei "billigen" Karten wird die Decodierung von der CPU übernommen. Teure Karten ab 150€ haben einen eigenen Decoder. Aber darunter leidet keinenfalls die Qualität. Denn schließlich ist der Datenstrom immernoch der selbe. Und der Vorschlag mit der D-box ist nicht gerade besonders toll. Schliesslich werden diese Dinger bei E-Bay für ca. 300€ gehandelt. Dafür gibt es schon Receiver mit eingebauter Festplatte.
    Normale DVB-Karten sind vollkommen ausreichen, einen Rechner ab 1GHz vorausgesetzt. Vor allem braucht man da nicht extra noch umwandeln, denn der Datenstrom liegt schon in MPEG 2 vor. Also wozu sich mehr Arbeit machen, als nötig. Beim Sound geb ich absolut recht. Die wenigsten Sender haben einen vernünftigen (wohlgemerkt) Dolby Digital Sound, aber der Digital Stereo Sound ist nirgends zu verachten (ich sag nur schlechtes Wetter).

    MfG MIC81


Ich blick NICHT durch.....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.