Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme

Diskutiere Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Hi Teccers & Video Freunde, ich bin langsam am verzweifeln: ich bastele gerade an einem großen Videoprojekt, was als Weihnachtsgeschenk an meine Freunde gehen soll. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #1
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Hi Teccers & Video Freunde,

    ich bin langsam am verzweifeln: ich bastele gerade an einem großen Videoprojekt, was als Weihnachtsgeschenk an meine Freunde gehen soll. Ich habe alle Video-Edit Programme mit Rang & Namen ausprobiert: Movie Maker 2, Ulead Video Studio 7 und Adobe Premiere 7 (Trial).

    - MovieMaker 2 schliesst sich sofort, wenn man Titel/Text einfügen möchte ... scheint ein bekannter Bug zu sein, wie ich diversen Foren erfahren konnte. bei Projekten über 2 Minuten treten Latenzen auf und unsynchronitäten - vor allem zur eingefügten Tonspur.

    -Ulead VS 7 verweist auf einen Sofware Exception Fehler in der vst.exe (Startdatei), sobal ich eine DivX codieret avi-Datei importieren möchte. Abspielen in VS7 ja, in`s Management ziehen nein. Das sieht dann so aus:



    - Adobe ist noch besser: spielt & frisst zwar jedes Format, kann aber nur ca. 2 Sekunden darstellen - dann bleibt der Filmschnipsel hängen und der Ton läuft weiter - Egal bei welchem Format, Film etc.

    Bei meinem ersten Video, was ich letztes Jahr erfolgreich & prima editiert habe, verwendete ich noch die Edit-Software, die beim Asus A7N8X Deluxe Gold dabei war, Namen weiss ich nicht mehr. Mit der ging das problemlos, hatte aber nicht so viele Effekte & Möglichkeiten, DInge zu ändern (Fade etc).

    Ich bin am Ende mit meinem Latein. Das kann doch nicht sein, dass alle drei Progs nicht vernünftig laufen - und das beim SATA RAID0 Zugriffsspeed, 220 MHz FSB und schärfsten Timings @2300 Mhz !

    Kann das an den ver***ammten XP-Patches liegen?

    MFG, Doc

  2. Standard

    Hallo Psycho-Doc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai Doc

    Bei deinem Problem kann ich dir nicht helfen, aber die Video Software vom Asusboard hab ich noch hier liegen.
    Die heißt WinCinema und ist von InterVideo.
    Ich brauch sie nicht. Wenn es hilft, steck ich Sie in einen Umschlag und schick sie dir.
    Bis Weihnachten wird's ja langsam knapp.

    so long

  4. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #3
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Danke Aeternitas für Dein Hilfe-Angebot,

    bevor Du mir diesen Gefallen durchaus tun könntest, werde ich gemütlich jetzt mein System neu aufspielen und die Probe auf`s Exempel machen: Video-Edit vs. All XP-Patches

    Wenn es TATSÄCHLICH an diesem Faktor hängen sollte, mache ich ne TC-News draus. Schliesslich hatte ich letztes Jahr nur das SP1 drauf und alles ist super gelaufen (sogar "nur" mit IDE PLatten, 166 Mhz FSB und nem 2200er XP mit 1800 MHz).

    Ich berichte ... bald.

    "Es endet heute Nacht"

    MFG, Doc

  5. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #4
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    ... als Beweis könnt Ihr Euch gerne mal den "Trailer" zu meinem Videoprojekt anschauen. Gibts auf meiner hompage oder hier.

    Der geht nur 25 Sekunden ... nicht ohne Grund, dann alles, was ich danach angehängt hatte, lief nur noch als Ruckel-Unsynchro-Show. Trotzdem, ich will diesen Film machen. Das Material, was ich hier habe ist echt der Wahnsinn und mir juckt es gewaltig in den Fingern und meine kreative Ader will endlich mit der Maus in Symbiose gehen.

    MFG, Doc

  6. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #5
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Update:

    Das Ulead Programm scheint wohl nicht nur mir Probleme zu bereiten. Hier ein user Bericht:

    Auf Grund der Tests in Veröffentlichungen habe ich diese Software gekauft. Sehr einfach aufgebaut und klar gegliedert, Oberfläche einfach und zweckmäßig. Für den normalen Gebrauch des Schneidens und anschließenden Brennens auf SVCD und DVD gut eingerichtet. Auch das gelieferte Handbuch war verständlich, zwar kurz aber einführend.
    Doch wie immer: der Teufel steckt im Detail!
    Beim Capturen (Camcorder, DV-Band, nach AVI )über die berühmtem 20 Minuten hinweg, also jene 4GB Aufnahme, Probleme, die eigentlich überwunden sein sollten, Aufhängen und nur noch "Reboot". Verschiedene Versuche, auch mit anderen Bändern das gleiche Ergebnis. Die teilweise abgelegten AVI-Dateien waren nicht zu öffnen,"Dateienkonflikt"
    Mit anderem Ulead-Produkt "Movie-Factory2" dann "Capture" abgeschlossen, Dateien wieder zu VideoStudio und Schneiden durchgeführt.
    Beim Brennen auf DVD stimmte die vorläufige Berechnung nicht, die notwendig ist, um zu wissen , wieviel Speicherplatz noch zur Verfügung steht. Der Brennvorgang wurde mehrfach abgebrochen, da die zu berechnenden Dateien stets größer waren als bei der Schätzung angegeben.
    Was sehr bedauerlich und wesentlich bei der Beurteilung ist, dass die Unterstützung durch den Support mangelhaft ist; man erhält bei Schilderung der Probleme selbst bei Nachfrage keine Antwort.
    Meine Meinung: nur eingeschränkt zu empfehlen.
    Ist schon deinstalled, wenn Ihr das hier lest.

    MFG, Doc

  7. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Was willst du denn genau alles zusammen schneiden, svcd oder divx ???
    Ansonsten würde ich erstmal alle Schnipsel auf ein Format mit gleicher Auflösung und gleichen ton Format bringen, und dann mit NDub alles zusammenfügen.

  8. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #7
    Forum Stammgast Avatar von realnarf

    Standard

    weiß wie es Dir ergeht. Benutze Magix video deluxe 2003/2004 und Pinnacle Studio 8. Beide haben viele Probleme die auch den Usern und sogar den Herstellern bekannt sind (die machen natürlich nix dran). Bei beiden ist es z.B. ein ziemliches Glücksspiel Divx Filme zu importieren, entweder es klappt oder halt nicht, wenn dann noch AC3 Ton dazu kommt ist alles vorbei.
    In Bezug auf Divx Filme wandel ich sie immer mit Tmpenc,VirtualDub und besweet nach MPEG um, welche dann schonmal problemlos von Vdl und S8 importiert werden können. Probier doch mal ob dein VS7 die dann annimmt.

    Aber Fehlerquelle = XP-Patches ??? Naja, bei Windows weiß man ja nie :aw

  9. Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Doc

    Hm, ich würde dann auch vielleicht erstmal alle Filmchen in ein und dasselbe Format bringen.

    MJPEG oder DV würde sich da anbieten, da in diesen Formaten, soweit ich weiss, jedes einzelne Bild für sich gepackt ist und nicht wie bei den MPEG1-4 Formaten nur die Unterschiede zu einem Key-Frame. Die einzelnen Filmchen sollten dann eine möglichst hohe Qualität haben, evt. kannst du dann auch gleich mal ein paar Rauschfilter und evt. Deinterlacefilter drauf ansetzen. Ziel sollte es dann sein möglichst alle Filmchen schon vorher auf Synchronität und Ruckler zu Prüfen.

    Diese Filmchen kann man dann schon prima mit Adobe-Premiere z.B. zusammensetzen und schneiden, wenn man dann den fertigen Film in dem selben Format ausgibt wie die einzelnen Schnipsel schon haben, so geht dies rasend schnell, da nur die Daten einzelner Frames mit Ton aneinandergehängt werden müssen. Baust du Effekte ein, so müssen die natürlich berechnet werden.

    Viel Spaß und Erfolg noch beim Videobearbeiten, der Trailer sieht schon mal nicht schlecht aus, wenn man auch noch zwischen einzelnen Szene qualitätsunterschiede erkennen kann.

    MFG hajo23


Doc`s große Video Schnitt/Edit Probleme

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.