Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken

Diskutiere Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Morgen, ich kann da boidsen nur zustimmen. Was hast du denn für einen Verstärker der soviele "??digitale Chinch??" Eingänge hat, selbst mein Yamaha RX-V 650 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 33 bis 37 von 37
 
  1. Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken #33
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Shampoo's Computer Details
    CPU:
    E6600 Core Duo 2,4 Ghz@2,82 Ghz
    Mainboard:
    Shuttle- SD 37 P2
    Arbeitsspeicher:
    Corsair PC 677 Twin 2x1024 - 5400C4
    Festplatte:
    2x Seagate 320GB im RAID 0
    Grafikkarte:
    Gainward 8800gts 512
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung LE 37 M8 LCD TV 1080P und SyncMaster 205 BW
    Gehäuse:
    Shuttle XPC
    Netzteil:
    Shuttel
    3D Mark 2005:
    17051
    Betriebssystem:
    Vista ultimate
    Laufwerke:
    LG DVD-Laufwerk

    Standard

    Morgen,

    ich kann da boidsen nur zustimmen.
    Was hast du denn für einen Verstärker der soviele "??digitale Chinch??" Eingänge hat, selbst mein Yamaha RX-V 650 hat nur zwei digitale coaxial Eingänge und viermal optisch.
    Genau da liegt auch das Problem was boidsen meint, 5.1-Sound funzt nur dann wenn du das 5.1-Signal digital überträgst. Also digital OUT vom Rechner und digital IN vom Verstärker. Wenn deine Soundkarte keinen digitalen Ausgang hat, gibt es auch keinen echten 5.1-Sound, sondern nur emuliert.
    Was auch noch funzt ist ein multi-Kanal-Eingang, 6-Kanal oder auch 8-Kanal, so hab ich es bei mir anschlossen.
    Also bitte schreib mal was du für einen Verstärker hast.

    Fernbedienbar wird das ganze mit einer Funkmaus und einer Funktastatur, besser noch bluetooth wie ich es nutze, mit der Logitechlösung DiNovo.

    mfg
    Shampoo

  2. Standard

    Hallo h-e-r-o,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken #34
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    stelle ich mir das dann so richtig vor?



    Habe gerade gelesen das man den optical eingang auf die verschiedenen Geräte umlegen kann. Demnach würde ich meinen DVD Player und meinen Sat Receiver so lassen. Dann würde ich mir als Soundkarte die Creative Audigi 2 ZS kaufen (passt denn dieser optische ausgang in den Verstärker rein? weil da extra beisteht für ein Creative Soundsystem) dann würde ich ein optisches Kabel anschließen und den optical eingang vom Receiver auf den Kanal V-AUX umlegen. Am Videoeingang würde ich dann das Kabel was vom TV OUT der radeon kommt anschließen...Ist das so korrekt?

  4. Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken #35
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Shampoo's Computer Details
    CPU:
    E6600 Core Duo 2,4 Ghz@2,82 Ghz
    Mainboard:
    Shuttle- SD 37 P2
    Arbeitsspeicher:
    Corsair PC 677 Twin 2x1024 - 5400C4
    Festplatte:
    2x Seagate 320GB im RAID 0
    Grafikkarte:
    Gainward 8800gts 512
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung LE 37 M8 LCD TV 1080P und SyncMaster 205 BW
    Gehäuse:
    Shuttle XPC
    Netzteil:
    Shuttel
    3D Mark 2005:
    17051
    Betriebssystem:
    Vista ultimate
    Laufwerke:
    LG DVD-Laufwerk

    Standard

    Hallo,

    mit der Soundkarte und so wie du vor das Ganze zu verkabeln, funzt das einwandfrei!
    Entspricht das Jpg auch deinem Verstärker??
    Hast du deinen DVD-Player und den SAT-Receiver so angeschlossen, wenn ja sind die Geräte analog angeschlossen und es funzt dann auch kein 5.1-Sound.
    Zumindest nur emuliert und nicht real 5.1.

    mfg
    Shampoo

  5. Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken #36
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ja habe beides so angeschlossen...ich weiss, das es nur emuliert wird un kein reler 5.1 sound ist...aber fürs normale fernsehen reichts mir...und den dvd player habe ich so angeschlossen, da ich halt vorhabe mir ein mediacenter auf zubauen.

    kann ich denn den ausgang der Soundkarte dafür nehmen? weil da steht extra bei, das es ein optischer ausgang für creatib lautsprecher sei...nicht das ich mir die bestelle und das nicht passt

    Welche Creativ Soundkarte hat den so einen Otical Ausgang hinten an der karte? wenns geht eine karte ohne frontpanel, da ich die Beiden einschübe von meinem desktop gehäuse eigentlich verplant habe...

    Bitte teilt mir noch mit, ob der Ausgang an der CREATIVE SoundBlaster Audigy 2 ZS ein optischer Ausgang ist so wie ich ihn brauche...

    so steht dieser Ausgang beschrieben auf der Herstellerseite:
    Digital-Ausgang für 5.1-Unterstützung (6-Kanal SPDIF-Ausgang für digitale Lautsprechersysteme von Creative)
    Ich danke Euch...

    Wenn ich irgendwann nochmal Geld übrig habe würde ich gerne noch das mediacenter als Videorecorder beuntzen. Was brauche ich denn da für eine Karte? Pinnacle oder Haupauge? welche ist da am besten? Ich habe hinten am Sat Receiver noch einen antennenausgang, so das ich vom Receiver zur dieser Karte gehen könnte...Bitte teilt mir hierfür noch eine Empfehlung mit....Am besten eine Wo dann auch direkt software zum Aufnehmen bei ist...

    VIELEN DANK!! Ich seid echt

    EDIT:
    Ich werde mir wohl keine ATI Radeon holen sondern eine Matrox 550er Karte...habe beide im Vergleich gesehen und die Matrox hat ein noch bersseres Bild als eine ATI...Soundkarte werde ich die Audigy 2 nehmen...und als TV Karte entweder die Terratec Cinergy 1200 DVB-S oder die Haupauge Nexus-S...Falls ich mich entscheiden sollte von meiner Sat-Schüssel wegzugehen werde ich mir DVB-T holen und dann würde ich als TV Karte die Pinnacle 300i nehmen...Mal sehen wann ich alles zusammen habe...

  6. Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken #37
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hey top, so eine Verbindung Computer - Tv habe ich auch vor...
    Nur weiss ich noch nicht wie ich das am Besten angehe.
    Habe 2 kleine Zimmer. Im ersten steht mein Schreibtisch mit Rechner, wenn Freunde kommen ist es dahinter zu eng zu sitzen. Da ich mal gerne Funvideos zeige oder mich mit Freunden durch meine Musiksammlung wühle würde ich das gerne in den 2. Raum verlagern (wo mein DVD Player mit 5.1 Sound und mein TV steht, sowie mehr Platz zum chilligen Sitzen ist, Couch und so...).

    Nun möchte ich ja dann vor meinem Fernseher sitzen und möglichst per Fernbedienung auf PC Ansicht umschalten und schön durch meine Musik browsen. Kann ich mit einer Fernbedienung ÜBER meinen Fernseher meinen PC ansteuern oder kann ich nur den PC fernsteuern? Da der ja im anderen Zimmer steht, wäre das schlecht... Soweit kommt Infrarot denke ich nicht... Habe schon Probleme aus dem 1. Raum mit der DVD Player Bedienung die Lautstärke im anderen Raum zu regeln, das geht so gut wie garnicht.

    Was für ein Kabel brauche ich um PC mit TV zu verbinden? Ich denke das ist nicht das Hauptproblem, sowas gibts ja beim örtlichen Elektrofachhändler (wenn auch wahrscheinlich vieeel zu teuer, da guck ich dann mal im Inet wenn ich Bescheid weiss).

    Ich hatte meinen PC früher schonmal mit nem TV verkabelt, daran kann ich mich noch düster erinnern. Damals war das aber alles recht kompliziert. Gibt es eine unkomplizierte Möglichkeit das zu realisieren?

    Gruß, Max


Filme vom MultiMedia PC am Fernseher gucken

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.