Grafikkarte als tv-karte

Diskutiere Grafikkarte als tv-karte im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Moiners Ich fange gleich mit meinem Unwissen an. Wollte meine d-box an den rechner anschließen und zwar über meine graka 7800 gt. Habe die d-box ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Grafikkarte als tv-karte #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Nova's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 180
    Mainboard:
    ASUS A8n-Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair Twinx 4x512mb CL2
    Festplatte:
    2x Maxtor à 300GB
    Grafikkarte:
    Pny 8800gt
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake
    Netzteil:
    Be Quiet 600 Watt
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    XP Prof
    Laufwerke:
    Nec 2500a & 4571
    Sonstiges:
    TV karte Hauppauge

    Standard Grafikkarte als tv-karte

    Moiners

    Ich fange gleich mit meinem Unwissen an. Wollte meine d-box an den rechner anschließen und zwar über meine graka 7800 gt. Habe die d-box mit AV zu S.video angeschlossen. Habe mir eine freeware version runtergeladen und zwar das proggi Chris TV lite. Bei der schnelléinstellungen kann ich meine Graka aber nicht auswählen.

    Muß ich den Anschluß an der Graka irgendwie aktivieren oder so?
    Wie gesagt bin ein totaler noob in sachen Video am PC.
    Würde mich freuen, wenn man mir helfen könnte,

    Danke im Voraus

  2. Standard

    Hallo Nova,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikkarte als tv-karte #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Hat Deine Karte auch ein Video-Eingang (Video-In, bei den Karten auch in der Beschreibung als ViVo bezeichnet für VideoIn/VideoOut (Letzters ist standardmäßig))?

    Wenn Deine Karte den VideoIn hat, dann brauchst Du noch den WDM-Treiber, damit der Eingang nutzbar wird.
    http://www.nvidia.de/object/wdm_geforce_4.13_de.html

  4. Grafikkarte als tv-karte #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Nova's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 180
    Mainboard:
    ASUS A8n-Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair Twinx 4x512mb CL2
    Festplatte:
    2x Maxtor à 300GB
    Grafikkarte:
    Pny 8800gt
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake
    Netzteil:
    Be Quiet 600 Watt
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    XP Prof
    Laufwerke:
    Nec 2500a & 4571
    Sonstiges:
    TV karte Hauppauge

    Standard

    danke für die schnelle antwort.

    habe den treiber installiert und der eingang wurde auch erkannt bzw konnte ich anwählen. Aber wenn ich jetzt ein sendersuchlauf starte findet er nichts.
    Kannst mir sagen vllt. warum?

  5. Grafikkarte als tv-karte #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Nova's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 180
    Mainboard:
    ASUS A8n-Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair Twinx 4x512mb CL2
    Festplatte:
    2x Maxtor à 300GB
    Grafikkarte:
    Pny 8800gt
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake
    Netzteil:
    Be Quiet 600 Watt
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    XP Prof
    Laufwerke:
    Nec 2500a & 4571
    Sonstiges:
    TV karte Hauppauge

    Standard

    oder kennt jemand ein anderes freeware programm um sich tv am pc anschauen zu können

  6. Grafikkarte als tv-karte #5
    Volles Mitglied Avatar von P.K.

    Mein System
    P.K.'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon LE-1640 (Single-Core, 2,6 Ghz)
    Mainboard:
    Biostar A740G M2+
    Arbeitsspeicher:
    2 GB
    Festplatte:
    WD 160 GB
    Grafikkarte:
    Onboard
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Benq FP567s
    Netzteil:
    Ultron UN-380PFC
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    TV-Karte: Leadtek Winfast TV 2000 XP Expert

    Standard

    So funktioniert das ja auch nicht. Die Grafikkarte kann keine Sender finden, da sie keinen TV-Tuner hat. Sie kann nur das Signal wiedergeben, dass sie von der d-Box bekommt. Du musst sicherstellen, dass über das S-Video Kabel ein Signal kommt, dann sollte es auch funktionieren (eventuell muss das erst im Menü der d-Box eingestellt werden, damit der S-Video-Ausgang auch funktioniert. War bei meinem DVD-Player zumindest der Fall.

  7. Grafikkarte als tv-karte #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Nova's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 180
    Mainboard:
    ASUS A8n-Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair Twinx 4x512mb CL2
    Festplatte:
    2x Maxtor à 300GB
    Grafikkarte:
    Pny 8800gt
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake
    Netzteil:
    Be Quiet 600 Watt
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    XP Prof
    Laufwerke:
    Nec 2500a & 4571
    Sonstiges:
    TV karte Hauppauge

    Standard

    ich habe das an der d-box schon geändert aber das bild am rechner ist verzehrt und die farben stimmen nicht. Voll komisches bild halt.
    Ich dreh langsam durch

  8. Grafikkarte als tv-karte #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    Dann ist bei der Software wohl das TV-Format auf NTSC gestellt. Auf Pal-B/G umstellen, und schon sollte das Bild passen.
    Gruß Oberst.

  9. Grafikkarte als tv-karte #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Nova's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 180
    Mainboard:
    ASUS A8n-Sli
    Arbeitsspeicher:
    Corsair Twinx 4x512mb CL2
    Festplatte:
    2x Maxtor à 300GB
    Grafikkarte:
    Pny 8800gt
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake
    Netzteil:
    Be Quiet 600 Watt
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    XP Prof
    Laufwerke:
    Nec 2500a & 4571
    Sonstiges:
    TV karte Hauppauge

    Standard

    ich habe den sendersuchlauf mit pal-b gesucht aber trotzdem keine sender. signal ist zumindest vorhanden. sieht man an den besch....ssenen bild.
    meint ihr mit einer vollwertigen tv karte würde es klappen?
    wenn ja welche würdet ihr mir empfehlen. so um die 70-80€?


Grafikkarte als tv-karte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.