PC als 'Videorekorder'

Diskutiere PC als 'Videorekorder' im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Hallo Ihr Gurus :2 Und speziell die, die mit einem PC Video/Fernsehen aufnehmen, bitte ich um Hilfe. Da ich das Rad nicht gewissermassen neu erfinden ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. PC als 'Videorekorder' #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo Ihr Gurus :2

    Und speziell die, die mit einem PC Video/Fernsehen
    aufnehmen, bitte ich um Hilfe.

    Da ich das Rad nicht gewissermassen neu erfinden
    will, hoffe ich auf Eure Tipps und Erfahrungen.

    ...und dass ich hier richtig bin... ! :8

    Welche Hardware muß in dem PC stecken, um verlässlich
    Aufnahmen tätigen zu können - es sollten also keine
    Ruckler darin sein?

    -Lohnt sich eine MPEG-Karte, die gleich hardwareseitig
    komprimiert, oder sollte man statt dessen lieber ein
    bis mehrere Nummern schnellere CPU wählen und dann
    softwareseitig komprimieren?

    -Wie schnell muß die Platte sein ? Oder reicht ein
    'hauptsache leise', weil schnell genug sind sie heut-
    zutage sowieso alle ?

    -Und als ganz spezifische Hardwarefrage: Welche TV-Karte
    für TV-in (ggf. mit Hardware-MPEG) welche für TV-out?
    (Habe noch eine alte Asus V7100 mit TV out. Reicht die?)

    Sollte das Komprimieren grundsätzlich dann 'online'
    geschehen oder besser nur nach der abgeschlossenen
    Aufnahme 'offline', wenn man entsprechendes wirklich
    behalten/später ggf. auf CD wegbrennen will?

    Welche preisgünstige Bearbeitungssoftware nutzt Ihr?

    Wie nehmt Ihr Programme vom Videorekorder auf oder
    der D-Box? (Weil ich bislang noch keine TV-in Karte mit
    SCART-Anschluß gesehen habe)



    Ich glaube, das war's schon ! ;-)))


    silk :cb

  2. Standard

    Hallo silk,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC als 'Videorekorder' #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Also für die D-Box hab ich eine Idee, und zwar kannst du dir einen Adapter von Scart auf Hosiden (auch SVHS genannt) kaufen und dann in die TV-Karte per SVHS-Signal rein.

  4. PC als 'Videorekorder' #3
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Hallo Ihr Gurus  :2
    Bin zwar kein Guru, trotzdem: Hallo! ;-)

    Welche Hardware muß in dem PC stecken, um verlässlich
    Aufnahmen tätigen zu können - es sollten also keine
    Ruckler darin sein?

    -Lohnt sich eine MPEG-Karte, die gleich hardwareseitig
    komprimiert, oder sollte man statt dessen lieber ein
    bis mehrere Nummern schnellere CPU wählen und dann
    softwareseitig komprimieren?
    Wenn du genug Geld hast: Auf jeden Fall incl. MPEG-Encoder!
    Dann reicht schon ein relativ schwacher Rechner (zu wenig ist trotzdem nicht gut) um absolut ruckelfreie Aufnahmen zu erzielen. Insgesamt die "sorgenfreiere" Lösung.


    -Wie schnell muß die Platte sein ? Oder reicht ein
    'hauptsache leise', weil schnell genug sind sie heut-
    zutage sowieso alle ?
    Wenn du direkt encodest, also z.B. mittels obiger MPEG-fähiger Karte, reicht ein super-silent-Modell mit 5400U/min völlig aus. Nicht umsonst ist die Samsung SV-Serie eine der Platten, die vermutlich mit am häufigsten in solchen HTPC-Rechnern zu finden ist.
    Aber selbst wenn du unkomprimiert aufnimmst, reicht i.A. eine 5400er aus.

    Und als ganz spezifische Hardwarefrage: Welche TV-Karte
    für TV-in (ggf. mit Hardware-MPEG) welche für TV-out?
    (Habe noch eine alte Asus V7100 mit TV out. Reicht die?)

    Als TV-Karte mit integriertem MPEG-Encoder kann man wohl vor allem die Hauppauge PVR-Reihe empfehlen (250 oder 350). Andauernd Testsieger und sehr gute Softwareunterstützung.
    Als reine TV-Karte ist z.B. die Pinnacle PCTV stereo eine recht günstige Lösung mit einer hervorragenden Bildqualität.
    Auch die Terratec-Karten sind sehr gut.
    Allerdings muss man sagen, dass es in diesem Bereich auch kaum wirklich schlechte Karten gibt.

    Sollte das Komprimieren grundsätzlich dann 'online'
    geschehen oder besser nur nach der abgeschlossenen
    Aufnahme 'offline', wenn man entsprechendes wirklich
    behalten/später ggf. auf CD wegbrennen will?
    Wenn du optimale Qualität haben willst, nimmst du (nahezu) unkomprimiert auf und komprimierst anschließend im Multi-Pass-Verfahren mit dem gewünschten Codec.
    Die Qualität, die man erhält, wenn man direkt in MPEG2 aufnimmt, um die Aufnahme dann mehr oder weniger direkt auf CD/DVD zu bannen ist aber IMHO so gut, dass mir dieser Weg völlig ausreicht (und unkomplizierter ist er allemal).

    Welche preisgünstige Bearbeitungssoftware nutzt Ihr?
    Zum einfachen Schneiden und Konvertieren: VirteualDub incl. diverser Filter.
    Sehr leistungsfähig, extrem flexibel und das Beste: Freeware!
    Es gibt dafür auch ein schönes Videorekorder-Modul namen VirtualVCR oder so. Gute Alternative zu kommerziellen Produkten.



    Wie nehmt Ihr Programme vom Videorekorder auf oder
    der D-Box? (Weil ich bislang noch keine TV-in Karte mit
    SCART-Anschluß gesehen habe)
    Zum Glück gibt´s ja für wenig Geld (wenn man nicht gerade bei Media-Markt kauft) Scart-Adapter, so dass die direkte Verbindung Vdeorekorder-PC kein Problem darstellt.
    Dann ist das Digitalisieren von Videos mit jeder TV-Karte möglich...


    Ich glaube, das war's schon ! ;-)))
    Und von mir auch....

    Gruß Fubash

  5. PC als 'Videorekorder' #4
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    wenn du ein gescheites betriebsystem suchst das extra für deine wünsche aus gelegt ist dann schaut mal hier nach http://linvdr.org/ aber ist nur ratsam wenn du dich mit linux ein wenig aus kennst....

  6. PC als 'Videorekorder' #5
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Nehm VirtualDub, DivX+ MP3Sound und wenn noch 100Gigs frei hast kannst du mit guter Quali 5 Tage lang aufnehmen.

    Weitere Infos gibts auch Hier

    ps. Wenn dein Sys ab 2Ghz aufwärts ist kannst dir die ganzen Umwandlungen sparen und gleich mit DivX aufnehmen.

  7. PC als 'Videorekorder' #6
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    Hi Leute,
    gut das das Thema hier angesprochen wird, habe nämlich auch mit dem Gedanken gespielt mir ne TV-Karte zu holen.
    Leider ist das Budget beschränkt. Meint ihr die TerraTec Cinergy 400 XE wäre Ok? zur Karte HIER klicken
    Oder halt die Cinergy 600 TV Radio.
    Will nur was aufnehmen und dann auf CD oder DVD brennen. Also die Qualität sollte so sein, daß man was erkennt :bj

  8. PC als 'Videorekorder' #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Ich habe noch die alte Hauppauge WinTV GO und selbst damit werden meine DivX Filmchen sehr gut, ab nem Meter merkt man kaum das das ne Aufnahme ist.

  9. PC als 'Videorekorder' #8
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Originally posted by Quasimir@18. Juni 2004, 00:42
    Hi Leute,
    gut das das Thema hier angesprochen wird, habe nämlich auch mit dem Gedanken gespielt mir ne TV-Karte zu holen.
    Leider ist das Budget beschränkt. Meint ihr die TerraTec Cinergy 400 XE wäre Ok? zur Karte HIER klicken
    Oder halt die Cinergy 600 TV Radio.
    Will nur was aufnehmen und dann auf CD oder DVD brennen. Also die Qualität sollte so sein, daß man was erkennt :bj
    Die Terratec-Karten sind wie schon gesagt, sehr gut, einzig die Terratec-eigene Software wird oft bemängelt. Glücklicherweise liegt den Terratec-Karten aber normalerweise eine Vollversion von WinDVR bei, mit der man einfach und schnell vernünftige Aufnahmen machen kann.
    (Oder eben VirtualDub verwenden)

    Als sehr günstige Variante kann ich aus eigener Erfahrung auch noch die Pinnacle PCTV stereo empfehlen. Als XE-Version (ohne Fernbedienung) schon für 40€ zu bekommen. Top Bildqualität und recht vernünftige Software. (Nur für den MPEG2-Encoder soll man unverschämterweise noch extra 5€ blechen...)
    Trotzdem Preis-Leistungs-mäßig spitze.


PC als 'Videorekorder'

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.