Tip: Freeware Media-Player für Win

Diskutiere Tip: Freeware Media-Player für Win im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Nur für die, die ihn immer noch nicht kennen sollten: Nen verdammt guter, extrem schlanker Medienplayer für Windows findet sich hier: http://www.bsplayer.org/ Das Teil ist ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Tip: Freeware Media-Player für Win #1
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    Nur für die, die ihn immer noch nicht kennen sollten:

    Nen verdammt guter, extrem schlanker Medienplayer für Windows findet sich hier:

    http://www.bsplayer.org/

    Das Teil ist schlicht und einfach geil! Absoluter Download-Tip!

    Kein AD-Zeuchs etc. das Ding ist schlicht und einfach Freeware!

  2. Standard

    Hallo stonehedge,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tip: Freeware Media-Player für Win #2
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Für alle, die sich die Zeit nehmen, die Oberfläche / Bedienung eines Mediaplayers zu konfigurieren, ist der Zoomplayer erste Wahl:

    http://www.inmatrix.com/files/zoomplayer_download.shtml

    Es lässt sich so ziemlich alles konfigurieren, bsp:

    * Klick auf mittlere Maustaste: Wechsel zwischen z.B. Zoom/Spulen/Lautstärke und
    * dann mit dem Scrollrad das ausgewähle +/- einstellen.

    usw.

    Stellt man das Ding einmal auf die persönlichen Einstellungen ein, dann ist jeder andere Player eine Qual - einschliesslich bsplayer, Media Player, Quicktime Player etc.

  4. Tip: Freeware Media-Player für Win #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich hasse es mir Hunderte Player für alle möglichen Formate zu installieren daher setze ich eigentlich nur auf Winamp, werd mir den Player aber trotzdem mal ansehen und schauen ob er eine Alternative ist.

  5. Tip: Freeware Media-Player für Win #4
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von stonehedge

    Standard

    Stellt man das Ding einmal auf die persönlichen Einstellungen ein, dann ist jeder andere Player eine Qual - einschliesslich bsplayer, Media Player, Quicktime Player etc.
    Ziemlich fettes Pferd auf dem Du dich da setzt....

    Aber gib mal Input:
    1.) kann das Viech AC3 als 5.1 per SPDIF decodieren? Bzw. den Stream undecodiert (!) an den Digitalen Ausgang leiten!? (Optisch / Koaxial!)
    2.) kann der aus mehreren Audio-Streams wählen?
    3.) frisst der XIVID-Files Problemlos?
    4.)macht der nen 16:9 / bzw. nen 4:3?

    Das sind so Kriterien die für mich wichtig wären! Kann der das?

    Danke!

    [Edit]
    @AMDfever: bisher hat der BSPLayer bei mir noch jedes erdenkliche Format (von MOV mal abgesehen) gefressen...
    [Edit Ende]

  6. Tip: Freeware Media-Player für Win #5
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Muss sagen, ich wurde grade bekehrt!

    Der BsPlayer ist wirklich erste Sahne! Bislang hatten ALLE Player (auch der Zoom) dicke Probs, wenn Avi Files 2sprachig codiert sind. Immer Abstürze, Hänger oder nur eine Sprache lief korrekt.

    Mit dem BS Player kann man sogar während des Abspielens die Audiospur wechseln!

    Genialer, ressourcenschonender, kompetenter Player!

    Dicke Doc Empfehlung :bj & Danke an Stone :1

  7. Tip: Freeware Media-Player für Win #6
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    @stonehedge:

    "1.) kann das Viech AC3 als 5.1 per SPDIF decodieren?"
    * Ja, aber das liegt wohl eher an dem von dir verwendeten Dekoder und nicht am Player.

    "2.) kann der aus mehreren Audio-Streams wählen?"
    * Problemlos ohne Zusatzsoftware. Ich hatte nie Probleme oder Hänger, egal ob bei zwei MP3- oder OGG-Tonspuren.

    "3.) frisst der XIVID-Files Problemlos?"
    * Ja, natürlich. Codec hast du doch installiert, oder? Daher gilt das selbe wie bei 1)

    "4.)macht der nen 16:9 / bzw. nen 4:3?"
    * Deshalb heisst er Zommplayer. Das Format kannst du beliebig einstellen, also auch 16:10 oder egal was.

    * Untertitel gehen natürlich auch.
    * Der Player agiert auch als DVD-Frontend

    Wegen der Zoomfunktion ist der Player daher auch optimal dazu geeignet, das Videosignal auf den Fernseher zu bringen.

    WICHTIG: Du musst dir aber schon die Zeit nehmen, das Teil vernünftig einzustellen. Das ist für den Erstuser nicht ganz so einfach, aber es lohnt sich.

    Übrigens: Als Video-Codec reicht es aus, "FFDSHOW" zu installieren. Das Teil funktioniert mit allen MPEG4-Codecs, also DIVX, XVID etc. und ist extrem ressourcenschonend.

  8. Tip: Freeware Media-Player für Win #7
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Update zu mehreren Tonspuren:

    Es ist wichtig, KEINE Zusatzsoftware dafür zu installieren! Das funktioniert ohne jeglichen Zusatz bei mir perfekt.

    Ich hatte aber auch schon mal ein Programm dafür installiert (weiss nicht mehr wie das heisst, war bei einem Codecpack dabei), danach ging dann überhaupt kein Ton mehr. Nach der Deinstallation der Zusatzsoft war wieder alles okay!

  9. Tip: Freeware Media-Player für Win #8
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Update zu FFDshow: Das ist nur ein Decoding-Filter!

    Das reicht daher natürlich nur zum ANSCHAUEN der Filme (Dekodieren), zum KODIEREN (DIVX erzeugen) wird der entsprechende (normale) Codec benötigt.

    Ausserdem kann man auch hier in den Codeceinstellungen sehr viel einstellen, z.B.:
    * Helligkeit
    * Kontrast
    * Gammakorrektur
    und tausend andere Sachen.


Tip: Freeware Media-Player für Win

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.