TV - Karte

Diskutiere TV - Karte im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; ich hab vor mir ne tv karte anzuschaffen falls die das kann was ich mir vorstelle... muss ich mir son teil wie nen videorecorder für ...



 
  1. TV - Karte #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von El loco

    Mein System
    El loco's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 x2 Mobile TL-56
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2
    Festplatte:
    160 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 8400M G
    Monitor:
    17 Zoll WXGA+ Acer CrytalBrite LCD
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium

    Standard

    ich hab vor mir ne tv karte anzuschaffen falls die das kann was ich mir vorstelle...

    muss ich mir son teil wie nen videorecorder für den pc vorstellen, oder was kann das noch alles?

    ich weis dumme frage aber :5 plz

  2. Standard

    Hallo El loco,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TV - Karte #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also es gibt Karten von Haupauge und Pinnacle so um die 60 Euro rum, mit denen kannst du (codecs vorausgesetzt) in vielen Formaten aufnehmen.
    Die Cinergy 400 ist vom Tuner her in der Preisklasse mit am besten. Denn die oben erwähnten haben einen BT CHip und nicht den Philips Chip wie die Cinergy 400. Aber wie auch immer, die TV-Tuner Chips auf den Karten bis hin zu 200-300 Euro sind nicht besonders, sei dir dessen im klaren, auch wenn die Digitizer gut sind. Daher am besten einen guten VCR als Tuner nutzen und dann via S-Video Kabel in die TV-Karte rein.
    Es gibt auch Karten mit integriertem Hardware MPEG encoder, diese haben den Vorteil bei langsameren Rechnern weniger dropped Frames zu liefern und du kannst wärend das capturens noch andere Sachen machen, sofern deine HD eine gute Datenrate hat, aber die CPU wird nicht so sehr wie beim software encoding wärend des capturens beansprucht.

    Oder machs wie ich, ... hol dir im Ebay eine DC30, nehme den inofiziellen win2k/xp Treiber und schliesse sie wie oben beschr. an einen guten VCR an. Den Sound nimmst du onboard auf, das ganze mit Virtual VCR capturen, dann gibts keine asynchronitäten ;-)
    Bekomme damit super captures hin.
    Hier ein Bild:
    (Ein wenig nachträglich entrauscht und geschärft)


    Habe schon viel auch im doom9.de, als es das noch gab, mit anderen verglichen und für diese Preisklasse kenne ich keinen besseren onboard-Digitizer. Zudem hast du einen MJPG Hardwarencoder auf der Karte, somit ... minimale CPU belastung. Und deine Captures kannst du wunderbar mit Avisynth etc. bearbeiten, aber dazu mehr später ;-)

  4. TV - Karte #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Tja, das mit der Synchronität bei der Aufnahme des Sounds über ein anderes Device ist so ne Sache.
    Ich nehme bei mir das Bild mit einer DC10 (ist vergleichbar mit der DC30) auf und den Ton mit meiner Sound Blaster Live, und habe immer gewisse Asynchronitäten, die immer unterschiedlich sind.

    MFG hajo23

  5. TV - Karte #4
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    sag mal Epox Ritter die DC 30 Plus ist nur für Caputure gedacht oder .. kann man gar net fern gucken damit?

  6. TV - Karte #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Hajo

    Es gibt ein Programm, das nennt sich VirtualVCR ;-)
    Wenn du unter "Audio", ... "resample audio dynamically" einstellst, gibt es definitif keine asynchronitäten mehr.

    Bei mir funktioniert das super und ich arbeite mit dem PC noch nebenher ;-)

    @ Napsterkiller

    Du kannst im VirtualVCR den PreviewModus aktivieren und oben in die Ecke stellen, damit kannst du dann auch fernseh-gucken.
    Aber du musst wie gesagt einen VCR vor die Karte setzen, aber der Digitizer auf der Karte macht es bei langem wett.

  7. TV - Karte #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @EpoxRitter

    Ich nutze bereits VirtualVcr und bin damit auch recht zufrieden. Aber mit der Einstellung "resample audio dynamically" hatte ich nicht so tolle Erfahrungen. Kann aber auch daran liegen, dass ich mit einem 550 MHz Athlon nicht mehr den schnellsten Rechner habe.
    Die Asynchronitäten sind bei mir einfach Verschiebungen des Tons, sprich die Lippen bewegen sich, aber noch kein Wort ist zu höhren. Ich versuche dann manuell die Verschiebung durch Probieren herauszufinden und dann beim engültigen berechnen des gecaptureten Films zu berücksichtigen.
    Ich habe aber auch festgestellt, durchs beobachten der Lippen und der Stimmen, dass selbst der Ton im Fernseher nicht immer ganz Lippensynchron ist, jedenfalls bei synchronisierten Sendungen.
    Aber ich hab jetzt mehr Arbeitsspeicher und ne größere Festplatte mit ner NTFS-Partition und vielleicht klappts da ja besser.

    @Napsterkiller

    Wer auf dem PC nur Fernsehen will kann sich ruhig ne TV-Karte hohlen. Einer Capture-Karte ist da schon der richtige Overkill, außerdem braucht man noch einen Videorecorder dazwischen.

    MFG hajo23


TV - Karte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.