VOB´s schneiden ???

Diskutiere VOB´s schneiden ??? im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Hallo Leute! Ich habe folgendes „Problem“: Ich hab mir vor kurzem einen sog. „Buttkicker“ unter meiner Heimkino-Couch installiert; dieser setzt das Subwoofer-Signal einer DVD in ...



 
  1. VOB´s schneiden ??? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard VOB´s schneiden ???

    Hallo Leute!

    Ich habe folgendes „Problem“:

    Ich hab mir vor kurzem einen sog. „Buttkicker“ unter meiner Heimkino-Couch installiert; dieser setzt das Subwoofer-Signal einer DVD in Vibrationen um, die die Couch „erbeben“ lassen.
    Um meinen Freunden dies eindrucksvoll präsentieren zu können, musste ich bisher immer verschiedene DVD´s einlegen und bestimmte (basslastige) Stellen des Films heraussuchen.
    Das nervt tierisch!

    Daher möchte ich mir aus meinen DVD´s eine Demo-DVD erstellen, auf der ich dann passende Szenen (Explosionen, Dino-Stampfer und ähnliches) direkt hintereinander setzen kann.

    Dazu jetzt meine Frage:
    Wie schneide ich am PC eine Szene aus einer DVD heraus? Soviel ich weiß sind das ja VOB-Dateien, die man ja im Explorer sieht, wenn man die DVD ins Laufwerk einlegt.
    Diese VOB´s von der DVD auf die Festplatte zu kopieren dürfte ja auch kein Problem darstellen (falls sich die DVD wehrt muß eben AnyDVD ein Machtwort sprechen).

    Aber wie schneide ich diverse Szenen da heraus?
    Mit welcher Software?

    Ich habe Pinnacle Studio 9 (Vollversion), aber damit kann man meines Wissens keine VOB-Dateien bearbeiten oder?
    Ich könnte zwar die VOB´s in MPEG´s umwandeln, aber bei jedem Konvertierungsvorgang geht ja bekanntlich etwas an Qualität verloren, und das möchte ich natürlich vermeiden!
    Ausserdem bin ich mir nicht sicher, ob beim Umwandeln zu MPEG oder AVI auch die einzelnen Audio-Kanäle separat getrennt bleiben, was für meine Demo-DVD natürlich dringend erforderlich ist!
    Welches Programm (möglichst bedienerfreundlich) wäre für´s Schneiden und Zusammenstellen von VOB´s am besten geeignet?

    Vielen Dank für alle Antworten und Tipps, die mir weiterhelfen!

    Greetz

    Holgi

    P.S.: Bitte seid so nett und textet mich nicht mit Hinweisen zu, dass das Erstellen einer solchen DVD gegen diverse Copyright-Rechte verstößt. Ich brauche diese DVD nur für mich als Präsentation für mein Heimkino und will damit nicht hausieren gehen.
    Außerdem wäre es nett wenn ihr mir kein Erschießungs-Kommando vorbeischickt, nur weil ich evtl. mein Posting im falschen Thread abgesetzt habe. Ich dachte einfach ich bin hier richtig. Vielen Dank!

  2. Standard

    Hallo Holgi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VOB´s schneiden ??? #2
    Forum Stammgast Avatar von realnarf

  4. VOB´s schneiden ??? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Leute!

    Ich hab jetzt nach langem Rumprobieren endlich einen Weg gefunden.
    Kurze Beschreibung (wenn´s euch interessiert):

    Die VOB´s ziehe ich mir mit "DVDx" von der Scheibe runter. Dabei ist es gottseidank NICHT nötig, den gesamten Film auf die Platte zu spulen, weil man mit einem Schieberegler bequem den gewünschten Filmausschnitt begrenzen kann.
    Die Einstellmöglichkeiten von "DVDx" sind wirklich spitze! So kann ich bei der Filmsequenz genau festlegen, in welcher Qualität ich das AVI erstellen will und in welcher Auflösung (natürlich die beste 720 x 576). Ausserdem kann ich auch das Audio-Signal (was für mein Vorhaben ja das wichtigste ist), unkomprimiert von der DVD übernehmen.

    Die auf diese Weise erstellten AVI´s (also die Wunschszenen aus den verschiedenen Filmen) bearbeite ich dann in Sachen Zusammenschneiden, Bildübergänge, Vorspann und sonstige Effekte, mit meiner Pinnacle Studio 9 Vollversion. Es hat auch gleich selbständig erkannt, daß die Files 5.1-Kanäle enthalten, und mir zunächst die Bearbeitung "verweigert". Ich hab mir dann ein Dolby-Surround-Update für´s Programm gezogen (hat 10,- EUR gekostet, was es aber absolut wert war), und jetzt ist das auch für Pinnacle kein Thema mehr!
    Das aus den verschiedenen Szenen erstellte Video lese ich dann wieder als ein großes AVI auf die Platte.

    Der Vorteil von AVI ist, daß nix von der Qualität verloren geht, im Gegensatz z.B. zu MPEG. Das zeigt sich schon bei der immensen Dateigröße der AVI-Files.

    Tja, und das große Gesamt-AVI importiere ich schließlich in´s NERO 6, womit ich dann ein Menü erstelle und die Sache schließlich auf DVD brenne.

    Hört sich vielleicht recht kompliziert an, ist aber kinderleicht und geht auch recht schnell - jetzt wo ich weiß wie ich´s anstellen muß;-) Ausserdem ist die Qualität von Bild und Sound echt klasse! Endlich hab ich Futter zur Präsentation meines Buttkickers!!!

    Sollte übrigens jemand Interesse am genauen Vorgang der von mir beschriebenen Aktion haben:
    Ich hab alles umfangreich in ein Word-Dokument geschrieben und auch mit nützlichen Screenshots bebildert.

    Greetz

    Holgi


VOB´s schneiden ???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pinnacle vob schneiden

bestimmten bereich vom videobild ausschneiden

vob dateien szenen trennen

pinnacle und vob

szenen aus vob datei schneiden

dvd szenen ausschneiden vob

vob dateien in pinnacle bearbeiten

vob szene schneiden

szenen aus vob-dateien herausschneiden

wie schneide ich szenen aus einer dvd

vob dateien schneiden pinnacle

vob mit pinnacle studio bearbeiten

szene aus vob datein herausschneiden

womit schneide ich sequenz aus dvd

pinnacle studio vob video bearbeiten

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.