WinTV PVR 350

Diskutiere WinTV PVR 350 im Video, Videoschnitt, Videobearbeitung Forum im Bereich Video, Bild, Grafik, Homepage; Hallo Leute, hab beim rumstöbern im Netz einen Test der WinTV PVR 350 von Pauppauge gefunden. Da ich mir in nächster Zeit eine entsprechende Hardware ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. WinTV PVR 350 #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute,

    hab beim rumstöbern im Netz einen Test der WinTV PVR 350 von Pauppauge gefunden. Da ich mir in nächster Zeit eine entsprechende Hardware zulegen möchte um meine Umfangreiche Videosammlung auf SVCD zu bannen, sprang mir die direkt ins Auge. Die hat alles nach dem ich suche. Neben Kabelanschluss noch Video- und Audio-Ein- und (was mich sehr freute) auch Ausgang.
    Nun meine Frage, hat jemand schon Erfahrung mit dieser Karte gesammelt?

    MFG hajo23

  2. Standard

    Hallo HAJO23,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WinTV PVR 350 #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    Test

    schon gelesen bin begeistert von der Karte das einzige was mir fehlen würde ist der Videotext

  4. WinTV PVR 350 #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    der Videotext wäre für mich nicht so wichtig. Für mich wichtiger ist die Möglichkeit in guter Qualität Video zu digitalisieren um sie dann auf CD zu Brennen. Und bei genauerer Überlegung sehe ich da auch ein Problem. Wenn ich die Videos nur digitalisieren will, danach die Werbung rausschneide und dann direkt als SVCD aus CD brenne ist die Karte ideal. Die kann mir dann gleich in der benötigten Auflösung und Bitrate das Video digitalisieren. Um dann ein Video auf CD zu bekommen, geht nur Zeit fürs Aufnehmen Schneiden und Brennen drauf.
    Das Problem sehe ich dann bei nachträglichen Bildverbesserung die ich auf die Videos anwenden möchte. Dann muss der digitalisierte Film erst decoded werden, der Filter aufs Bild angewendet werden und dann wieder encoded werden und das dauert. Dann geht der Zeitvorteil durch die Karte leider verloren, denn wie ich das aus dem Testbericht entnommen habe, wird der MPEG2-Encoder-Chip ständig zum encoden des aktuellen Videoeingangs benutzt und kann nicht dazu erhahlten meine Videodaten neu zu encodieren.
    Für meine Anwendungen die ich machen möchte, wäre eine einfache Analoge Video-Capture-Karte besser. Die DC-10-Plus von Pinnacle ist genauso teuer und hat einen integrierten M-JPEG-Coder-Chip. Damit werden die Videodaten zwar nicht so stark komprimiert wie mit MPEG2, allerdings kann der M-JPEG-Codec einfach in jedes Schnittprogramm integriert werden, was mit dem MPEG2-Codec nicht geht.

    Die PVR 350 habe ich übrigens schon für ca. 180 € in einem Online-Shop gesehen.

    MFG hajo23

  5. WinTV PVR 350 #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo.

    Ich habe die WinTv PVR 350.
    Und bin sehr damit zufriedern.
    Die karte nimmt direkt in DVD quali. auf.
    Ich habe die möglichkeit die Bitrate zuverändern,
    meine Bitrate ist auf 3000 eingestellt.
    folgende Formate kann man aufnehmen VCD,SVCD,AVi und DVD in
    mpeg 2.
    Ich habe die Karte bei ebay für 150 Euro gekauft.
    ein Tipp rufe nicht den Support an,der ist grotten schlecht.
    die haben keine lust dir zuhelfen.
    Aber dafür ist die Karte ja, spitze.

    Gruß
    Musiccity

  6. WinTV PVR 350 #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Habe die Karte und kann mich was die Hardware anbetrifft nur Musiccity anschließen.
    Die Karte ist Qualitativ sehr gut. :4

    Die mitgelieferte Software WinTV2000 ist wie ich finde jedoch leider ein Armutszeugniss für den Hersteller. Auch ist die Dokumentation der Software für eine Karte dieser Preisklasse ein absoluter Witz bzw nicht vorhanden. :ab :aa
    Ich habe es beispielsweise bis heute nicht geschafft die TV-Sender in die für mich gewohnte Reihenfolge zu bringen. :ad
    Es giebt ja nicht mal eine Onlinehilfe im Programm :ae
    Also zusammenfassend:

    Hardware gut - Bildqualität gut bis sehr gut - TV Software absolut MIES !!!

    Gruß Bleib locker

  7. WinTV PVR 350 #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    danke für die Erfahrungsberichte. Schon mal die TV-Out-Funktion getestet? Wie ist das Bild, kann man so auch DVDs am Fernseher betrachten?

    MFG hajo23

  8. WinTV PVR 350 #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Nö das geht natürlich nicht. :9

    Der Kartenausgang überträgt nur das Aufgezeichnete mpeg2 Material (VCD,SVCD,DVD).

    Ach ja das TV-Signal läßt sich natürlich auch auf den Ferseher übertragen, was aber natürlich kaum Sinn macht :2

    Um DVD`s abzuspielen müßte ein DVD - Player in die WinTV Software integriert sein was wegen dem technischen Aufbau der Karte (ständiges Encodieren und Decodieren des eingespeisten Signals) wie ich denke nicht möglich ist.

    Der TV - Ausgang ist eigentlich nur dafür gedacht das aufgezeichnete Material von der Festplatte auf Videoband aufzuzeichnen oder zum Betrachten auf TV auszugeben.

    Je nach eingestelltem Kompressionsfaktor ist dieses Signal jedoch wirklich sehr gut. :4 (bis DVD-Qualität möglich)

    Gruß Bleib locker

  9. WinTV PVR 350 #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    klar, sich das aktuelle Fernsehbild auf dem Fernseher anschauen macht wenig Sinn, dafür braucht man sich nicht zusätzlich ne Karte in den Rechner schieben. Unter TV-Out meint ich ja auch die Möglichkeit im allgemeinen irgend etwas darüber auf dem Fernseher auszugeben.
    Wo ich in erster Linie natürlich an das Überspielen der aufgenommen Videos auf Band gedacht habe. Aber auch beim Timeshift-Verfahren ist die natürlich Sinnvoll.
    Den Aufbau der Karte habe ich so Verstanden, das eigentlich nur das Videoeingangssignal ständig durch den integrierten Chip encoded wird. Das Decodieren des aufgezeichneten Videos geschieht über einen Softwaredecoder, der das dann über den Video-Out der Karte wieder ausgeben kann. Die Karte wäre dann sowas wie eine Garfikkarte.
    Der TV-Out bzw. Video-Out der Karte macht ja eigentlich nur dann Sinn, wenn man keine Grafikkarte mit Video-Out hat.
    Ach, übrigens, hat das Video-Out-Bild auf dem Fernseher einen schwarzen Rahmen? Meine Grafikkarte hat keinen Video-Out, aber bei anderen Grafikkarten habe ich das schon gesehen, dass das Bild auf dem Fernseher dann einen schwarzen Rahmen hat.

    MFG hajo23


WinTV PVR 350

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mit welcher bitrate nimmt wintv auf

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.