Die Atmosphäre beim zocken

Diskutiere Die Atmosphäre beim zocken im Zocker-Treffpunkt Forum im Bereich PC Games, Spiele; Moin Die frage ist etwas eigenartig ich weiss. Ich meine nicht die Atmosphäre bei games. Sondern bei euch im Zimmer. Wenn ihr mal ein geiles ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. Die Atmosphäre beim zocken #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Die Atmosphäre beim zocken

    Moin

    Die frage ist etwas eigenartig ich weiss.
    Ich meine nicht die Atmosphäre bei games. Sondern bei euch im Zimmer. Wenn ihr mal ein geiles game mit fetter story Spiel und euch hineintiefen wollte, dürften keinen dummen wellensittiche da sein die euch ganze zeit ablenken. Wie sieht es bei euch auf dem Schreibtisch aus ? Habt ihr Kerzen oder habt ihr nur Müll drauf? Lenkt euch das Dreck auf dem Schreibtisch ab? Könnt ihr euch dann nicht hinneinvertiefen?

    Was ist für euch die absolute Atmosphäre beim zocken? Tischsauber halten? Tür abschließen? Monitor näher machen damit das bildschirm größer wird? Fenster zu machen?
    Gebt paar tipss an die Leute die ein Spiel zwar richtig fett finden aber schwierigkeiten haben sich in das spiel zu vertiefen!

    Ich finde die frage zwar komisch aber doch interessant.

    Na? Wie sieht es bei euch aus, um den absoluten feeing zu bekommen?

  2. Standard

    Hallo Twix,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Atmosphäre beim zocken #2
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Schreibtisch egal, Hauptsache Dunkel, Kopfhörer auf, die die Umgebung ganz gut abdichten, Sound etwas aufdrehen und spielen...

  4. Die Atmosphäre beim zocken #3
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    DOOM³ in einer hütte im WALD ....oha das kam schon gut, ein kumpel hat fast seiner mutter eine reingehaun weil der nich mitbekommen hat wie sie ins zimmer kam ....

    Farcry zock ich gerne wenn mir kalt is ^^

    achso und halo hab ich mal mit meinem

    EDIT:

    gezockt

  5. Die Atmosphäre beim zocken #4
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    hmm...
    Also ich bin grundsätzlich nicht so "bekloppt" mich irgendwie auf die Atmosphäre eines Games einzustellen, bei Counterstrike dann ein dummes "Killerspielespieler"-T-Shirt anziehe oder so ein Quatsch...
    Was mir aber eigentlich hier in meinem Zimmer sehr gefällt und mir das Zocken ein wenig versüßt sind haufenweise Ableger von irgendwelchen Schling- und Kletterpflanzen jeglicher Art. Dahinter liegt dann mein ganzer Müll (Müll nicht im Sinne von Abfall, sondern Müll im Sinne von unaufgeräumten Werkzeug etc.). Außerdem finde ich es speziell später abends oder nachts immer geil mal bei einem ordentlichen Shooter oder einem Rollenspiel ein Räucherstäbchen anzumachen. In allen Fällen bis auf letzteres sind meine Fenster eigentlich offen, auch wenn es im Spiel noch so stickig sein mag.
    Aber wie gesagt, ich würde niemals auf die Idee kommen hier irgend etwas nur um der Atmosphäre eines Spieles willen zu verändern, ich denke man muss sich in dem Zimmer in dem man spielt nur halbwegs wohl fühlen. Wenn ich in ein Spiel einigermaßen gut finde, bin ich darin sowieso recht schnell vertieft und achte nicht mehr so auf die Umgebung...

  6. Die Atmosphäre beim zocken #5
    Volles Mitglied Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard

    naja, der schreibtisch sieht aus wie sau, als raucher liegen da neben diversen Spielpackungen auch Zigarettenschachteln, Asche (wenn ich mal nich getroffen hab) n päckchen Chubachubs, ....
    da räum ich zwar hin und wieder auf, aber wer hat beim zocken grad die zeit die leere schachtel unter den tisch zu werfen (da steht mein müleimer)

    Stören tut das beim zocken nicht, hab n mauspad mit handballenauflage, die G15 mit handballenauflage, ne 1000Watt Dolby-anlage (kann man aber unter vista fast vergessen)
    mein schreibtisch is zu hoch (marke eigenbau) über dem schreibtisch ist ein regal für mein Netzwerk (router, Accesspoint, Switch, NAS) und mein sonnstiges equipment (Center, Front right, Front left, ne kaffeetasse, nen zimmerbrunnen (der aus ist) und ein TFT reiniger (achja, und meistens ne Stange Kippen)

    Das Fenster im rücken nervt tagsüber, hab jetzt blaue Jalousinen (hoffe das schreibt man so) und dadurch kommt n schönes blaues licht ins zimmer :-)
    die tür hab ich zwar immer im blickwinkel, allerdings erschrickt man da bei manchen spielen doch zu sehr...

    Seit ich Fear gezoggt hab, bemüh ich mich darum das hinter mir nichts mehr steht.... (bin da schonmal rückwärts... naja vom stuhl "erschrocken")

    ansonsten eigentlich alles normal, also ich zieh nich besonderes an wenn ich zock, hauptsache ich kann zocken :-)
    für gruselspiele warte ich meistens bis nachts, da is das flair viel geiler ;-)

  7. Die Atmosphäre beim zocken #6
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Schreibtich sieht aus wie sau

    Freundin aufm Sofa (Fragen immer mit Jaa beantworten)
    Kopfhörer dichten Schön ab

    Licht leicht Düster

  8. Die Atmosphäre beim zocken #7
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Schreibtisch is bei mir immer recht sauber, nur Monitor, Tastatur, Maus, Mauspad, 3 Boxen, Externe, Rechner ;)

    Dann muss es natürlich abgedunkelt oder ganz dunkel sein, die Tür muss geschlossen sein und keiner soll reinkommen und die Atmosphere stören.

    Den Ton auf eine angenehme Lautstärke geregelt, nicht zu laut und nicht zu leise, damit die richtige spannung aufkommt. was zu trinken neben den rechner gestellt und dann kanns los gehn, gerne ein paar stunden ;)

  9. Die Atmosphäre beim zocken #8
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von danyo

    Mein System
    danyo's Computer Details
    CPU:
    Q6700
    Mainboard:
    ASUS P5N32-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4*1GB Crucial Ballistix CL4
    Festplatte:
    2*WD Raptor 75GB RAID0, 1*Seagate 120GB
    Grafikkarte:
    2*Leadtek 8800 GTX SLI
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BENQ 24" TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor Silver Alu mit 25cm Fan
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 750Watt
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64, XP Pro 32, Mac OSX

    Standard

    mein schreibtisch is meist voller cds und dvds und geschirr... ich hab n 24" tft und 5.1 sound bzw. gute kopfhörer für nachts. meistens spiele ich fear combat oder wic und brauche immer was zu trinken ein offenes fenster und dunkelheit.^^ außerdem mein monitor nah vors gesicht und in die entsprechende höhe getellt. genau soo dass ich perfekt zurückgelent in meinem sessel sitzen kann...und viel zeit brauch ich. aber ich hab ja semesterferien. :D


Die Atmosphäre beim zocken

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.